Poker

BMW verheimlicht Top-Zeiten

Foto: BMW

Kann BMW-Sauber den beiden Top-Teams doch überraschend Paroli bieten? Wie kurz vor dem Saisonstart in Melbourne bekannt wurde, fuhren Kubica und Heidfeld beim Exklusivtest in Valencia Mitte Februar Zeiten auf Spitzen-Niveau.

Täuschen und Tarnen - nach diesem Motto hat das Formel 1-Team BMW-Sauber über den Winter versucht, seine wahre Stärke zu verschleiern. Bei den großen Tests mit mehreren Teilnehmern verzichtete das Team von Mario Theissen komplett auf Qualifikationsrunden. Die Tanks von Nick Heidfeld und Robert Kubica waren stets gut gefüllt.

Wie stark ist BMW?

Kurz vor dem ersten Grand Prix in Australien kam nun allerdings ans Tageslicht, dass BMW beim Einzeltest in Valencia (21.2.) mehrmals Rundenzeiten gefahren ist, die eine halbe Sekunde unter Kovalainens Rekord von Ende Januar lagen. Die Top-Zeit von 1:10,5 wurde allerdings nie kommuniziert. Stattdessen veröffentlichte das Team in der offiziellen Pressemitteilung Rundenzeiten, die knapp zwei Sekunden darüber lagen.

Dazu kommt, dass die Strecke am besagten Tag nicht in optimalen Zustand war. Die Luft- und Streckentemperaturen waren mit 15°C bis 20°C zwar in Ordnung, an den beiden Vortagen hatte es allerdings leicht geregnet. Die Strecke war somit noch "grün", ohne grip-fördernden Gummiabrieb. Vor dem Melbourne GP wollte BMW keine Aussage zur eigenen Stärke abgeben. Die Spitzenzeiten wurden allerdings auch nicht dementiert. Was die Wundertüte BMW bereithält, wird sich wohl erst am Samstag (15.2.) im Qualifying zeigen.

Wie stark ist Renault?

Auch Renault verzichtete übrigens in der Vorbereitung auf die Zeitenjagd mit leeren Tanks. Dazu verbreitete Fernando Alonso so intensiv Pessimismus, dass es eher wie ein Ablenkungsmanöver klingt. Pat Symonds war immerhin zu entlocken, dass alle Ferrari-Verfolger eng zusammenliegen und somit die Tagesform entscheidet. Die Fans erwarten zum Saisonstart also einige Überraschungen.

Neues Heft
Top Aktuell LT4 Cup - Transporter-Racing Transporter-Racing im LT4 Cup Rennen mit aufgemotzten Sprintern
Beliebte Artikel David Obendorfer Typ H 70th Anniversary Van Typ H 70th Anniversary Van Hommage an legendären Van Fiat Amazon Italien Fiat verkauft Autos online Bis zu 33 % günstiger bei Amazon
Anzeige
Sportwagen 10/2018, Porsche Taycan Taycan vor Produktionsstart Porsche stemmt Bau des E-Sportlers McLaren Speedtail McLaren Speedtail (BP23) F1-Nachfolger mit drei Sitzen und über 1.000 PS
Allrad Erlkönig Land Rover Discovery Sport Land Rover Discovery Sport (2019) Künftig auch als Hybrid-SUV 10/2018, Bollinger B2 Pick-up Bollinger B2 mit E-Antrieb Elektro-Pick-up im Defender-Style
Oldtimer & Youngtimer Veterama 2018 Mannheim Veterama Mannheim 2018 Tops & Flops Motor Klassik Oldtimer Winterpause Checkliste So überwintern Autos richtig 16 Tipps für Ihren Oldtimer