Porsche 908-04 Concept

Neuer Le Mans-Renner mit alten Proportionen

Porsche 908-04 Concept - Le Mans Studie Foto: porschevisiongt.com 36 Bilder

Mit dem Porsche 908-04 Concept hat ein internationales Designer-Team einen atemberaubenden Le Mans-Rennwagen entworfen. Die Künstler betonen, dass die virtuelle Studie nicht weit von der Realität entfernt ist.

Trotz komplizierter Hybrid-Technik können Sportwagen-Prototypen von heute in Sachen Faszination nicht mit den Le Mans-Autos von früher mithalten. Vor allem die legendären Porsche-Renner aus den 60er und 70er Jahren haben es dem internationalen Design-Team um den Franzosen Alan Derosier angetan. Unter dem Titel Porsche Vision GT hat sich die aus Shanghai operierende Gruppe an den Entwurf eines modernen Nachfolgers gemacht.

Porsche 908-04 zeigt alte Proportionen in neuer Form

Herausgekommen ist das spektakuläre Porsche 908-4 Concept, das futuristische Linien mit Elementen aus der Vergangenheit vereint. So lassen sich an der Frontpartie zum Beispiel Anleihen der Elektro-Studie „Mission E“ und des Hybrid-Straßensportlers Porsche 918 erkennen. Das ganze wurde natürlich – wie es sich für einen echten Rennwagen gehört – verschärft nachgezeichnet.

Das kuppelförmige Cockpit, die großen Kühlöffnungen und die betont ausgestellten Kotflügel erinnern an moderne LMP1-Prototypen. Nur das langgezogene Heck ist eine Reminiszenz an die guten alten Zeiten. Als Vorlage nahmen die Künstler übrigens den 1969er Porsche 908 LH, dessen ungewöhnliche Proportionen sich im neuen Modell auf den ersten Blick wiederfinden lassen.

Porsche 908-04 Concept - Le Mans Studie Foto: porschevisiongt.com

„Wir wollten einen Rennwagen entwerfen, den in dieser Form keiner mehr baut“, so die Designer über ihre Philosophie. „Wir wollten ein Back-to-Basic-Gefühl erzeugen, das die Liebe zum Rennsport ausdrücken soll. Es ist ein Rennwagen für echte Auto-Freaks, wie wir es selbst sind. Ein Auto, das Gänsehaut auslösen soll, wenn man nur daran denkt, es zu fahren.“

Porsche-Concept mit manuellem Getriebe

Dazu sind die Entwickler auch ungewöhnliche Wege gegangen. Im Inneren ist ein Schaltknüppel zu erkennen. „Vergessen Sie sequentielle Getriebe mit Lenkrad-Paddles – es geht nichts über eine gute alte manuelle Schaltung. Das vermissen Porsche-Fans heutzutage oft. Wir wollten dem ganzen Auto einen modernen Look geben, aber mit einer mechanischen Seele.“

Das Porsche 908-04 Concept soll dabei mehr sein als nur eine gestalterische Fingerübung. „Die Herausforderung des Projekts lag darin, mit echten Proportionen zu arbeiten. Wir wollten das Auto in einer Form kreieren, die physisch machbar ist. Wir haben also darauf geachtet, dass die Dimensionen passen und Faktoren wie Sitzposition, die Sicht des Fahrers, Platz im Inneren und die Türöffnungen in den Abmessungen berücksichtigt werden.

Wie das Ergebnis aussieht zeigten wir Ihnen in der Galerie.

Zur Startseite
Die neue Ausgabe als PDF
Oberklasse Aurus Senat Cabrio Aurus Senat Cabrio Offener russischer Luxusliner Tesla Model S gepanzert von Armormax Gepanzertes Tesla Model S von Armormax Mit Pistole und Gewehr gegen den großen Tesla
Sportwagen Leapmotor S01, Exterieur Leapmotor S01 im Check Chinas Mini-E-Sportwagen für 11.000 Euro Porsche Cayman e-volution - Sportwagen - Forschungsfahrzeug - Elektromotor Porsche 718 Cayman und Boxster (2022) Sportwagen werden elektrifiziert
SUV Jeep Gladiator Rubicon 2020 Fahrbericht Jeep Gladiator (2020) im Fahrbericht So fährt der neue Jeep-Pickup LUMMA CLR G770 Mercedes G-Klasse Lumma CLR G770 Breitbau für die Mercedes G-Klasse
Anzeige