auto motor und sport im neuen Design
  • 07
    Tage
  • 10
    Stunden
  • 38
    Minuten

Sainz holt Marathon- Rallye-Weltcup 2007

Foto: VW

VW-Werkspilot Carlos Sainz hat sich mit einem zweiten Platz bei der UAE Desert Challenge in Dubai den Gesamtsieg im Marathon-Rallye-Weltcup 2007 gesichert.

Der spanische Ex-Rallye-Weltmeister holte den Titel zusammen mit seinem Beifahrer Michel Périn (Frankreich).

Darüber hinaus erzielte VW den Titelgewinn in der Team-Wertung. Während der zweimalige Rallye-Weltmeister Carlos Sainz erstmals die höchstrangige Meisterschaft im Marathon-Rallyesport gewann, ist es für seinen Copiloten Michel Périn nach 1993, 1994, 1995,1996 und 2005 bereits der sechste FIA-Titelerfolg in der Beifahrerwertung.
 
Volkswagen-Werkspilot Carlos Sainz, der als Tabellenführer in die Vereinigten Arabischen Emirate gekommen war, hatte die UAE Desert Challenge auf der vierten von fünf Etappen zeitweise angeführt, dann jedoch 18 Minuten durch Einsanden verloren. Auf der Abschluss-Etappe belegte er einen dritten Rang in der Tageswertung. Sieger beim Lauf in Dubai wurden Stéphane Peterhansel/Jean-P. Cottret imMitsubishi Pajero Evolution.

Neues Heft
SUV Kia Telluride Detroit Motor Show 2019 Kia Telluride SUV (2018) Achtsitzer Korea-SUV Audi Q2 2.0 TDI Quattro, BMW X2 xDrive 18d, Exterieur SUV Neuzulassungen 2018 Auf diese SUV fährt Deutschland ab
Promobil Spacecamper Limited (2019) Spacecamper Limited (2019) Campervan-Allrounder auf VW T6 Cruzzer Luxusmobil (2019) Belgischer Volvo-Liner Cruzzer Wohn- und Werkstatt-Koloss
CARAVANING LMC Style Lift 500 K (2019) Premiere LMC Style Lift 500 K Sieben Schlafplätze in einem Caravan Kabe Imperial 780 TDL FK KS Außen Kabe Neuheiten 2019 Royal 780 TDL FK mit Frontküche
Anzeige