Singapur GP

Reflektierende Reifenmarkierungen

Foto: Bridgestone

Nicht nur die F1-Teams müssen sich speziell auf den kommenden Grand Prix in Singapur vorbereiten. Um die Reifenmischungen auch bei Dunkelheit unterscheiden zu können, hat sich Reifenausrüster Bridgestone etwas Neues einfallen lassen.

Dazu wurde die bekannte weiße Linie auf der Lauffläche mit einer speziellen reflektierenden Farbe aufgetragen. Sowohl der weichere Trockenreifen der Mischung "supersoft" als auch der Extrem-Regenreifen ist mit der neuen Markierung versehen. "Wir glauben nicht, dass es einen Unterschied für die Rennfahrer macht, aber die Zuschauer und die Medien sollten etwas besser erkennen, welcher unserer Reifen verwendet wird", so Bridgestone Motorsportchef Hirohide Yamashina.

Für die Auswahl der Reifenmischungen ist neben den Wünschen der Teams und der Analyse des Streckenlayouts vor allem die physische Beschaffenheit des Straßenbelags wichtig. "Vor einem Rennen auf einer neuen Strecke schicken wir ein Ingenieursteam an den Kurs und tasten die Oberfläche mit einem Laserscanner ab", erklärt Yamashima die Vorbereitung.

Dreck sorgt für Gripverlust

Bei einem Stadtkurs wie in Singapur kämpfen die Japaner zudem mit dem Problem, dass die Strecke für die verbleibenden 360 Tage im Jahr vom normalen Straßenverkehr benutzt wird. Dadurch sammelt sich Staub und Dreck auf der Fahrbahn, der sich auf einer normalen Rennstrecke nicht findet.

Wie bei den anderen Rennen über öffentliche Straßen (Melbourne, Monaco, Montreal und Valencia) wird Bridgestone auch in Singapur die beiden weichsten Mischungen "soft" und "supersoft" anbieten. "Wir wissen außerdem, dass es abends etwas kälter sein wird als am Tag", so Yamashina über die Besonderheiten des ersten Nachtrennens. "Ansonsten gibt es von der Reifenseite her aber keine speziellen Herausforderungen."

Die neue Ausgabe als PDF
Beliebte Artikel  Fittipaldi EF7 Vision Gran Turismo Fittipaldi EF7 Vision Gran Turismo Pininfarina baut Traumauto Rennanalyse GP Italien Der perfekte Tag
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
Sportwagen Techart GTstreet RS 2019 Techart GT Street RS Porsche Turbo-Interpretation mit 770 PS Hispano Suiza Maguari HS1 GTC Hispano Suiza Maguari HS1 GTC Carbon-Sportwagen mit 1.085 PS
SUV Hyundai Tucson N-Line Teaser Hyundai Tucson SUV kommt auch als N-Line-Version Ssangyong Korando leaked Ssangyong Korando Neuauflage debütiert in Genf
Oldtimer & Youngtimer Packard Six 1927 Scheunenfund USA Scheunenfund Packard Six von 1927 Als Downsizing noch Sechs- statt Zwölfzylinder hieß Ford Capri L (1978) Ford Capri (1969-1986) wird 50 Sportcoupé zum Kleinwagenpreis