Stuck

Konzern-Sportchef bei Porsche/VW?

Foto: dpa 67 Bilder

Ex-Formel 1-Pilot Hans-Joachim Stuck könnte demnächst zu einer neuen Position berufen werden: Der 56-Jährige soll neuer Sportchef im Konzernverbund von Porsche und Volkswagen werden.

In dieser Funktion inbegriffen wäre die Aufsicht der sportlichen Aktivitäten von Audi, Lamborghini, Skoda und Seat. Stuck hatte erst kürzlich seine Verträge mit seinen langjährigen Partnern und Auftraggebern BMW und dem Fernsehsender Premiere - wo er als Formel 1-Experte kommentierte - aufgekündigt. Stuck war BMW von 1970 bis heute - mit Unterbrechungen - über einen Zeitraum von insgesamt 23 Jahren verbunden.

Ausklingende Motorsport-Karriere

In der Zwischenzeit fuhr Stuck als Werksfahrer für Porsche und für Audi. Seine größten Erfolge waren der zweimalige Sieg bei den 24 Stunden von Le Mans 1986 und 1987 mit Porsche sowie der Gewinn der DTM im Jahr 1990 auf Audi Quattro V8.

Mit 56 Jahren nähert sich Stuck dem Ende seiner Karriere als Fahrer. Zuletzt bestritt er noch regelmäßig das 24 Stunden-Rennen auf dem Nürburgring, das er 2004 auf BMW M3 GTR zum dritten Mal nach 1970 und 1998 gewinnen konnte. Doch einen Traum will sich der 1.91 Meter große Wahl-Österreicher noch erfüllen: Den Langstrecken-Klassiker auf der Nordschleife zusammen mit seinen beiden Söhnen Johannes und dem jungen Ferdinand bestreiten.

Während Ferdinand Stuck in der kommenden Saison in der neu geschaffenen Formel ADAC erste Erfahrungen sammeln soll, bestreitet sein älterer Bruder Johannes neben der Mini Challenge und der VLN-Serie auf der Nordschleife bereits GT-Rennen auf einem vom Werk unterstützten Porsche GT2 - auch dies ein ernst zu nehmender Hinweis auf eine künftige Rückkehr von Stuck senior zum Stuttgarter Familienunternehmen?

Neues Heft
Top Aktuell Antonio Felix da Costa - BMW - Formel E - Riad Formel E in Saudi-Arabien 2018 Félix da Costa schenkt BMW den Sieg
Beliebte Artikel VW Diesel-Einsatz bei der Baja 1000 Jaguar - Formel E Formel E-Saisonvorschau Spannungsgeladen in die neue Saison
Anzeige
Sportwagen sport auto-Perfektionstraining 2018, Exterieur Perfektionstraining 2018 Sicher und schnell über die Nordschleife Jaguar Land Rover Fahrdynamik Advertorial Auf Knopfdruck: Sport Mehr Fahrspaß durch Technik
Allrad Mercedes G 350 d Fahrbericht Hochgurgl / Timmelsjoch Winter 2018 Mercedes G 350d Fahrbericht Mit dem G im Schnee Mercedes X-Klasse 6x6 Designstudie Carlex Mercedes X-Klasse 6x6 Böser Blick mit drei Achsen
Oldtimer & Youngtimer Aston Martin Heritage EV Concept Aston Martin Heritage EV Concept Elektroantrieb für Klassiker BMW 507 Graf Goertz Die teuersten Promi-Autos 2018 2,6 Millionen für Goertz-507