24h-Rennen Nürburgring 2016 - Nordschleife - Samstag 28.5.2016 Stefan Baldauf / Guido ten Brink
24h-Rennen Nürburgring 2016 - Nordschleife - Samstag 28.5.2016
24h-Rennen Nürburgring 2016 - Nordschleife - Samstag 28.5.2016
24h-Rennen Nürburgring 2016 - Nordschleife - Samstag 28.5.2016
24h-Rennen Nürburgring 2016 - Nordschleife - Samstag 28.5.2016 222 Bilder
Kostenlos registrieren und weiterlesen!

Ich habe bereits ein Benutzerkonto

Warum kann ich nicht weiterlesen?

Das Lesen bleibt weiterhin kostenfrei! Sie haben lediglich das Limit verfügbarer Artikel ohne Registrierung für die nächsten 30 Tage erreicht.

Wir verwenden Ihre E-Mail Adresse, um Ihnen Angebote zu ähnlichen Produkten oder Dienstleistungen aus unserem Haus anzubieten. Sie können diesen Dienst jederzeit mit dem in der E-Mail befindlichen Abmeldelink beenden oder der Nutzung Ihrer Daten zu Werbezwecken widersprechen unter motorpresse@datenschutz.de.

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden und nehmen die Datenschutzerklärung zur Kenntnis.

Termin 24h-Rennen Nürburgring 2017

Termin 24h-Rennen Nürburgring 2017 24h-Klassiker am letzten Mai-Wochenende

Inhalt von

Der ADAC Nordrhein hat den Termin für das nächstjährige 24h-Rennen festgezurrt. Der Langstreckenklassiker findet vom 25. bis 28. Mai 2017 auf der Nordschleife statt. Die Planung für das Rahmenprogramm läuft.

Analog zu 2016 wird auch das nächstjährige 24h-Rennen Nürburgring am letzten Mai-Wochenende rund um Christi Himmelfahrt ausgetragen. Los geht es am 25. Mai 2017 (Donnerstag). Seinen Abschluss findet die Nordschleifen-Party am 28. Mai mit dem Zieleinlauf.

Programmablauf 24h-Rennen Nürburgring 2017

Es darf davon ausgegangen werden, dass sich am Programmablauf nicht viel ändern wird im Vergleich zu 2016. Bedeutet: Am Donnerstag sollten das erste Training und Qualifying stattfinden. Am Freitag folgen das zweite Qualifying und das Top 30-Shootout um die Pole-Position. Rennstart ist am Samstag (27. Mai 2017). Als Termin für das Qualifikationsrennen, in dem sich die Teilnehmer bereits ein Ticket für das Top 30-Qualifying sichern können, ist der 22. / 23. April 2017 angestrebt.

Am Rahmenprogramm arbeitet Veranstalter ADAC Nordrhein bereits. Geplant ist wiederrum ein Rennen mit alten Klassikern (24h-Classic). Des Weiteren sollen die RCN und der Audi Sport TT Cup auf dem Nürburgring fahren. Als Highlight im Programm ist das gemeinsame Rennen von FIA Tourenwagen-Weltmeisterschaft (WTCC) und europäischem Tourenwagen-Cup (ETCC) fest eingeplant. „Wir können den Gremien der FIA natürlich nicht vorgreifen, sind aber nach den ersten Gesprächen mit den Organisatoren sehr optimistisch, dass die WTCC auch 2017 wieder im Programm sein wird“, erläutert Rennleiter Walter Hornung.

In unserer Fotoshow zeigen wir Ihnen die Highlights vom 24h-Rennen Nürburgring 2016.

Zur Startseite
Formel 1 Mehr Motorsport 24h-Rennen Nürburgring 2016 - Nordschleife - Samstag 28.5.2016 Kommentar zur GT3-Speed-Entwicklung Doch alles zu schnell für die Nordschleife?

Marcus Schurig über die verschwiegen geäußerte Meinung mehrerer GTPiloten...

Mehr zum Thema 24h-Rennen Nürburgring
Start - 24h Rennen - Nürburgring - 28. Mai 2022
Mehr Motorsport
Audi R8 LMS GT3 Evo2 - Startnummer #15 - 24h-Rennen - Nürburgring - 29. Mai 2022
Mehr Motorsport
Audi R8 LMS GT3 Evo2 - Startnummer #15 - 24h-Rennen - Nürburgring - 29. Mai 2022
Mehr Motorsport
Mehr anzeigen