Vaughn Gittin Jr driftet um die Nordschleife

Bilder & Video von der Eifel-Drift-Show

Vaughn Gittin Jr. - Ford Mustang - Drift - Nordschleife - 2018 Foto: Ford 30 Bilder

Vaughn Gittin Jr. ist mit seinem 900 PS starken Ford Mustang eine komplette Runde auf der Nordschleife gedriftet. Die spektakuläre Stunt-Einlage ging allerdings nicht ganz ohne Zwischenfälle über die Bühne. Wir haben die Bilder.

Normalerweise ist das Driften auf der Nordschleife strengstens verboten. Doch für Drift-König Vaughn Gittin Jr. machten die Verantwortlichen in der Eifel eine Ausnahme. Der 38-jährigen Amerikaner flog im Querfahr-Modus einmal komplett durch die Grüne Hölle.

Als Einsatzfahrzeug diente sein speziell umgebauter Ford Mustang, dessen 5,0-Liter-V8 Motor dank einem neuen Kompressor auf 900 PS hochgezüchtet wurde. Bei so viel Leistung verlieren die Hinterräder schnell die Haftung. Insgesamt schredderte der Pilot auf der 20,7 Kilometer langen Eifelrundfahrt drei Sätze Reifen.

Drohne geht zu Bruch

Neben der Motorleistung wurde auch noch die Lenkeinstellung des Mustangs für die qualmende Showeinlage angepasst. Mit einer neuen Übersetzung wurde der maximale Lenkwinkel auf 65 Grad erhöht. So flog Vaughn Gittin Jr. mit bis zu 240 km/h seitwärts auf viele Kurven zu.

Ganz reibungslos lief die Nummer allerdings nicht ab. Eine Kamera-Drohne wurde bei der Showrunde zerstört, als sie von aufgewirbelten Steinchen getroffen wurde. Die Bilder zeigen zudem, dass der Pilot zwischenzeitlich auch mal neben der befestigten Spur unterwegs war. Gittin Jr. nahm den kleinen Fauxpas jedoch locker.

Vaughn Gittin Jr. - Ford Mustang - Drift - Nordschleife - 2018 Foto: Ford
Nicht immer traf Vaughn Gittin Jr. auf der 20,7 Kilometer langen Strecke die Ideallinie.

„Ich habe die Grüne Hölle doch nicht so gut gekannt, wie ich eigentlich gedacht hatte. Wenn man bei hohen Geschwindigkeiten seitwärts unterwegs ist, ändert sich plötzlich alles. Ich befand mich fast überall außerhalb meiner Komfort-Zone.“

„Als wir für den ersten Reifenwechsel eine Pause einlegten, war ich völlig außer Atem. Das habe ich seit meiner Zeit als Rookie in der Formula Drift nicht mehr erlebt. Im Video sieht man es zum Glück nicht, aber ich habe mich ein paar Mal richtig erschreckt.“

Nordschleifen-Drift als ultimative Challenge

Eine besonders haarige Situation erlebte Gittin Jr. beim Pflanzgarten-Sprung: „Dieser Abschnitt ist echt verrückt. Die hohe Geschwindigkeit der Passage sorgt für eine spezielle Anspannung. Direkt nach der Landung musste ich das Auto extrem um die Ecke werfen, um Tempo abzubauen und die Rechtskurve danach zu bekommen. Da blieb kein Raum für Fehler. Komplett crazy!“

Um Bestzeiten ging es bei dem Stunt nicht. Seit seinem ersten Besuch auf der Nordschleife im Jahr 2013 träumte der Stuntpilot einfach davon, eine komplette Runde driftend zurückzulegen: „Das war die ultimative Herausforderung für mich. Viele haben sich gefragt, ob es möglich sei und ob Auto und Fahrer dabei in einem Stück bleiben. Ich musste es unbedingt herausfinden.“

In der Galerie zeigen wir Ihnen die Bilder der verrückten Drift-Aktion auf der Nordschleife.

Neues Heft
Top Aktuell Antonio Felix da Costa - BMW - Formel E - Riad Formel E in Saudi-Arabien 2018 Félix da Costa schenkt BMW den Sieg
Beliebte Artikel Monster Energy - Drift-Cars & Rennwagen - 2018 Rennwagen von Monster-Energy Die bekloppten Monster-Kisten Ken Block - Hoonicorn V2 - Ford Mustang - Turbo - 2016 Ken Blocks Hoonicorn V2 Mit 1.400 PS am Pikes Peak
Anzeige
Sportwagen sport auto-Perfektionstraining 2018, Exterieur Perfektionstraining 2018 Sicher und schnell über die Nordschleife Jaguar Land Rover Fahrdynamik Advertorial Auf Knopfdruck: Sport Mehr Fahrspaß durch Technik
Allrad Mercedes X-Klasse 6x6 Designstudie Carlex Mercedes X-Klasse 6x6 Böser Blick mit drei Achsen Toyota RAV 4 2018 New York Sitzrobe Toyota RAV4 (2018) SUV-Neuauflage ab 29.990 Euro
Oldtimer & Youngtimer Porsche 911 (996) Carrera Coupe Porsche 911 (996) Kaufberatung Probleme des Schnäppchen-Elfer Aston Martin Heritage EV Concept Aston Martin Heritage EV Concept Elektroantrieb für Klassiker