VW holt Ex-Rallye-Weltmeister

Foto: VW

VW hat sein Marathon-Rallyeteam um einen weiteren prominenten Neuzugang verstärkt. Der viermalige Rallye-Weltmeister Juha Kankkunen wird mit Beifahrer Juha Repo die Rallye Dakar 2005 für Volkswagen bestreiten.

Seinen ersten Auftritt im Race-Touareg hat der Finne allerdings schon beim Finale zum FIA-Weltcup, der UAE Desert Challenge vom 11. bis 15. Oktober in Dubai. Damit umfasst der Fahrerkader von Volkswagen neben Jutta Kleinschmidt (2001) und Bruno Saby (1993) einen dritten vormaligen Sieger der Rallye Dakar (1988).

In seiner einzigartigen Karriere erzielte der Finne viele Pioniererfolge und zählt zu den Rekordhaltern in der Rallye-Weltmeisterschaft. 1986 wurde er in seiner ersten vollständigen WM-Saison mit 27 Jahren der bis zum damaligen Zeitpunkt jüngste Weltmeister. Im Jahr darauf verteidigte er als erster Pilot seinen WM-Titel erfolgreich. Kankkunen ging zudem als erster vierfacher Rallye-Weltmeister in die Geschichte ein. 23 Einzelsiege in der WM bedeuteten ebenfalls eine neue Bestmarke, die erst 2002 übertroffen wurde. Eindrucksvolle Akzente setzte Juha Kankkunen, der mit seinem neuen Teamkollegen Bruno Saby schon früher im gleichen Team fuhr, auch bei der Rallye Dakar. Bei seiner bisher einzigen Teilnahme eroberte er 1988 sogleich den Sieg.

Die neue Ausgabe als PDF
SUV 01/2019, Shibata R31 Roadhouse Suzuki Jimny Suzuki Jimny Tuning Monster Truck, G-Klasse-Kopie oder Land-Rover-Klon Kia Telluride Detroit Motor Show 2019 Kia Telluride SUV (2019) Neuer großer Korea-SUV mit acht Sitzen
Promobil
Skydancer Apero (2019) Bravia Campingbus Mercedes (2019) Bravia Swan 699 (2019) Erster Mercedes-Bus der Slowenen
CARAVANING
Camping Porto Sole - Titel Campingplatz-Tipp Kroatien Camping Porto Sole LMC Style Lift 500 K (2019) Premiere LMC Style Lift 500 K Sieben Schlafplätze in einem Caravan
Anzeige
Alle Autos von A-Z
BMW oder doch VW?
Gebrauchtwagen Angebote