WTCC Macau

Priaulx verteidigt Titel

Foto: WTCC 22 Bilder

Jörg Müller hat den Titelgewinn beim Finale der Tourenwagen-WM um zwei Punkte verpasst. Der 38-jährige BMW-Werksfahrer aus Hückelhoven gewann zwar am Sonntag den zweiten Lauf auf dem engen Straßenkurs von Macau, doch weil Titelverteidiger Andy Priaulx als Fünfter ins Ziel kam, ging der Titel erneut an den 34-jährigen BMW-Piloten von der Kanalinsel Guernsey.

Priaulx legte schon in der Qualifikation den Grundstein zum erneuten Titelgewinn. Er war der einzige Toppilot, der schon früh auf Zeitenjagd ging. Als kurz darauf Regen fiel, war ihm die Pole Position nicht mehr zu nehmen.

Auf dem 6,117 Kilometer langen und sehr engen Stadtkurs ist Überholen nur schwer möglich. Priaulx kontrollierte das Geschehen und konnte den ersten Lauf in 23.44,490 Minuten mit 1,020 Sekunden Vorsprung vor Duncan Huisman für sich entscheiden. Der nunmehr dreimalige Tourenwagen-Weltmeister war aber im Ziel viel stolzer auf sein zweites Rennen: "Ich bin überwältigt. Der Druck in diesen beiden Rennen war riesig. Jörg hat mich durch seine starke Leistung dazu gezwungen, im zweiten Lauf das beste Rennen meines Lebens zu fahren", sagte der alte und neue Champion.

Jörg Müller: "Nicht konstant genug"

Jörg Müller trug den WM-Verlust mit Fassung: "Das war ein schönes Wochenende für mich. Es ist schade, dass es für mich knapp nicht zum Titel gereicht hat, aber dafür habe ich im Saisonverlauf einfach nicht konstant genug gepunktet", sagte der Hückelhovener.

Vor dem spannenden Finale in der ehemaligen Kronkolonie Macau hatten noch neun Fahrer WM-Chancen, darunter außer Priaulx und Jörg Müller auch noch BMW-Teamkollege Dirk Müller. Dieser musste seine Titelchancen begraben, als er im ersten Lauf einige Ränge verlor, während er einer Kollision mit Priaulx aus dem Weg ging. In jedem Fall bleibt die Marken-WM in der Familie. BMW sicherte sich erneut das höchste internationale Tourenwagen-Prädikat.

Neues Heft
Top Aktuell 2019 SsangYong Rexton DKR SsangYong Rexton DKR Buggy für die Dakar 2019
Beliebte Artikel WTCC Zanardi siegt in Istanbul WTCC Sieg für Müller, Führung für Priaulx
Anzeige
Sportwagen Toyota Supra - Sportcoupé - Fahrbericht Toyota GR Supra (2019) Premiere in Detroit Lexus RC F Track Edition Lexus RC F Track Edition (2019) Mit 500 PS auf die Piste
Allrad Porsche Macan, Facelift 2019 Porsche Macan (2019) Facelift Scharfes Heck, starke Motoren Audi SQ5 3.0 TFSI Quattro, Exterieur, Heck SUV Neuzulassungen November 2018 Audi und Porsche unter Druck
Oldtimer & Youngtimer Porsche 911 (996) GT3 Porsche 911 (996) Kaufberatung Jetzt steigen die Preise Aston Martin Heritage EV Concept Aston Martin Heritage EV Concept Elektroantrieb für Klassiker