WTCC

Zanardi steigt aus der WTCC aus

BMW-Team Foto: BMW 12 Bilder

BMW-Pilot Alex Zanardi wird in Zukunft nicht mehr in der Tourenwagen-Weltmeisterschaft antreten. Der Italiener startete für das BMW Team Italy Spain seit dem Jahr 2005 und konnte vier Siege in der WTCC für sich verbuchen.

"Ich werde nicht wieder in der WTCC starten", sagte Zanardi gegenüber autosport.com. "Es ist schade, aber wenn eine Tür zugeht, dann geht vielleicht eine größere auf. Es wäre cool neue Herausforderungen anzunehmen, aber momentan gibt es da noch nichts Spezielles." Auf Anfrage von auto-motor-und-sport.de bestätigte BMW den Rückzug von Zanardi aus der WTCC.

Auch sein Team BMW Italy Spain steigt aus der WTCC aus

Zanardis Ausstieg aus der Tourenwagen-Meisterschaft steht auch in Verbindung mit seinem Team BMW Italy Spain. Das von Roberto Ravaglia geführte Team (ROAL Motorsport) wird 2010 nicht mehr bei der WTCC dabei sein. Zanardi fährt seit 2005 für BMW Italy Spain und konnte mit der Mannschaft vier Siege erringen. Wie seine Karriere nun weitergehen wird, steht derzeit noch nicht fest.
 
Bevor der 43-Jährige in die WTCC einstieg, fuhr Zanardi bei Williams, Lotus und Minardi Formel 1 und gewann mehrmals die CART-Serie in Amerika, bevor seine Karriere durch einen Unfall im Jahr 2001 am Lausitzring vorerst ein Ende fand. Zanardi verlor dabei beide Beine, feierte 2003 aber ein sensationelles Comeback im Motorsport.

Die neue Ausgabe als PDF
Oberklasse Bentley Continental GT V8 2019 Bentley Continental GT V8 (2020) Neue Einstiegsmotorisierung für den Gran Turismo Bugatti Galibier Bugatti-Zukunft Zweites Modell wird ein Elektroauto sein
Sportwagen Can-Am Ryker Rally Edition Can-Am Ryker (2019) – Dreirad im Fahrbericht Motorrad-Fahrspaß für Autofahrer? Aston Martin Vantage, Exterieur Aston Martin Vantage V8 mit Handschalter Im 911 kostet manuelles Schaltgetriebe extra
SUV BMW X3 M40i, Porsche Macan S, Exterieur Porsche Macan S und BMW X3 M40i im Test Kann der Porsche-SUV nach dem Facelift triumphieren? Rezvani Tank SUV Rezvani Tank SUV Panzerwagen mit bis zu 707 PS
Anzeige