Alle neuen SUV 2019

Rund 80 neue Offroader am Start

Audi Q4 Foto: auto motor und sport 78 Bilder

Der SUV-Boom hält in den kommenden Jahren an, sind sich alle Marktbeobachter sicher. Entsprechend hält die Branche das Thema unter Feuer und bringt auch 2019 jede Menge neue Modelle.

Es war nur eine Frage der Zeit, bis die Geländewagen und SUV zusammengerechnet das stärkste Fahrzeugsegment in Deutschland stellen – 2018 war es soweit. Das ist allerdings auch dem Umstand geschuldet, dass bei den Offroadern nicht in weiteren Klassen unterschieden wird. So zahlt ein großer GLE ebenso auf das Segmentkonto ein wie ein kompakter Kuga, während S-Klasse und Focus bei den Pkw in getrennten Klassen kämpfen.

Sei es wie es will, die SUV werden weiter an Bedeutung gewinnen. Nicht nur in Deutschland und Europa, sondern weltweit. Jeder Marktbeobachter nennt ähnliche Steigerungsraten, die etwas hochbeinigeren und größtenteils nur noch bedingt geländetauglichen Fahrzeuge lassen normale Pkw und Kombi zunehmend alt aussehen. Entsprechend wird die Phantasie der Hersteller beflügelt, diese Nachfrage am köcheln zu halten. Immer neue Modelle, Varianten, Spielarten betreten die Bühne.

Seat Ateca Schnee Winter SUV Die 30 billigsten 4x4-SUV Winter-SUV bis 30.000 Euro

SUV-Coupé, SUV-Cabrio, Elektro-SUV – das Jahr 2019 hat von alledem eine Menge zu bieten. Speziell das letztere Thema wird gerade besonders gerne gespielt. Elektro-Antrieb und modisches SUV-Gehäuse, das ist praktisch die moralisch legitimierte Umsatzgarantie, weshalb im neuen Jahr nicht weniger als 20 neue SUV mit voll- oder teilelektrischem Antrieb vor der Tür stehen. Selbst Branchen-Methusalem und Gelände-Ikone Jeep setzt künftig auf Plugin-Hybrid-Technik, das erste Modell wird 2019 präsentiert.

Top 25 SUV November 2018

Marke/

Modellreihe

Zulassungen

11/18

Änderung %

ggü. 11/17

% gewerbl.

Halter

Zulassungen

01/18 - 11/18

VW TOUAREG

1.178

73,2

91,9

7.525

DACIA DUSTER

1.252

-26,4

13,7

21.217

OPEL MOKKA

1.295

-52,7

75,7

21.967

RENAULT KADJAR

1.297

-14,2

82,9

13.245

BMW X2

1.467

X

74,2

8.290

HYUNDAI KONA

1.474

359,2

66,3

12.042

HYUNDAI TUCSON

1.480

-33,1

65,1

22.987

MAZDA CX-5

1.495

-13,0

50,4

18.275

MAZDA CX-3

1.592

12,7

37,1

15.529

OPEL GRANDLAND X

1.775

187,7

76,3

14.942

RENAULT CAPTUR

1.823

-28,8

68,6

21.955

SEAT ATECA

1.850

-

61,4

19.023

SEAT ARONA

1.882

310,0

48,4

20.585

VOLVO XC60

1.886

56,1

68,6

12.758

MERCEDES GLA

1.908

18,7

53,1

14.174

SKODA KAROQ

1.945

97,9

38,1

19.871

VW T-ROC

2.101

98,4

44,6

33.458

FORD ECOSPORT

2.289

368,1

32,6

20.395

OPEL CROSSLAND X

2.300

16,4

73,1

20.547

SKODA KODIAQ

2.370

24,6

65,6

17.859

BMW X1

2.592

-7,8

53,0

28.683

BMW X3

2.809

96,8

74,9

18.570

FORD KUGA

3.808

8,9

62,6

40.153

MERCEDES GLK, GLC

3.924

-8,0

72,9

37.787

VW TIGUAN

4.873

-26,9

66,2

70.945

SUV-mäßig gibt es 2019 vor allem für die süddeutschen Premium-Hersteller alle Hände voll zu tun. BMW, Audi und Mercedes bringen Dutzende neue Offroader auf den Markt, das wird für die Markenfans ein heißes Jahr. Speziell die Stuttgarter geben Gas, neun neue Modelle vom kompakten GLA bis zum wuchtigen GLS stehen vor der Tür. Im Wortsinne spannend wird es bei Audi (sechs SUV-Premieren in 2019), wo mit dem E-Tron auf Basis des Q5 ein neuer Elektro-Trendsetter auf Kundensuche geht. BMW (sieben neue SUV in 2019) elektrisiert ebenfalls: Neben dem wichtigen X1-Update steht zum Jahresende die Vorstellung des Mercedes EQC-Konkurrenten iX3 an – kommt als Elektro-SUV und als Plugin-Hybrid.

Deutsche und Importeure mit E-SUV

Das Thema E nimmt im neuen Jahr auch bei französischen Herstellern tüchtig Fahrt auf Citroën und die Edeltochter DS bringen gleich drei Modelle mit teil- und vollelektrischem Antrieb, der DS3 Crossback E-Tense wird in direkte Konkurrenz zu den koreanischen E-Geschwistern von Hyundai und Kia treten.

Ford Ranger Raptor Pickup Foto: Ford
Neuer Motor für den Ford Ranger und als Sahnehäubchen die heiße Offroad-Version Ranger Raptor. Die Pickup-Fans in Deutschland dürfen jubeln.

Wem das alles allerdings nicht handfest genug ist, auch echte Offroader stehen 2019 vor der Tür. Neben dem neuen Jeep Wrangler, der mit frischem Benzinmotor debütiert, betrifft das vor allem das Pickup-Lager. Mitsubishi macht den L200 schön und beschert ihm in der neuen Version ein echtes Macho-Outfit. Klar, dass da der baugleiche Fiat Fullback nicht fehlen darf, auch der geht Mitte 2019 in die Verlängerung. Bei Ford ist es weniger die Optik als der Inhalt: Mit einem neuen Zweiliter-Diesel führt der Ranger, Deutschlands meistverkaufter Pickup, das Thema Downsizing ein.

Zur Startseite
Die neue Ausgabe als PDF
Oberklasse Rolls-Royce Champagner-Truhe Champagner-Truhe von Rolls-Royce Fünf Autos statt Schampus Bentley Continental GT Kettenantrieb Ultratank Russland Bentley Ultratank aus Russland Achtzylinder-Wahnsinn auf Ketten
Verkehr Volkswagen Air Service Airbus A319 Volkswagen Air Service Vorstands-Jet wird zum Aufklärungsflugzeug Müll im Auto Müll im Auto, Führerschein weg Britische Polizei greift durch
promobil
Reimo Starcamper Reimo Starcamper im Praxistest 6-Meter-Crafter mit unkonventionellem Grundriss Ahorn Camp Alaska TD im Test Ahorn Camp Alaska TD im Test Gut ausgestattete Topbaureihe
Anzeige
Alle Automarken von A-Z
Markenbaum Sideteaser Erlkönige, Neuvorstellungen und Tests von allen Marken