Ares Project 2 Ares

Ares Project 2

50er-Jahre-Roadster auf modern getrimmt

Die Designschmiede Ares aus Modena gibt einen ersten Ausblick auf ihr neuestes Modell der „Legends Reborn“-Serie.

Damit möchte der Kleinserienhersteller rund um den ehemaligen Lotus-CEO Dany Bahar legendäre Autos mit moderner Technik aufbauen. Der Project 1 ist bereits konkreter und zitiert den De Tomaso Pantera auf Lamborghini Huracan-Basis.

Maserati Gran Turismo als Basis?

Ares Panther
Neuheiten

Soweit ist es beim Project 2 noch nicht. Ares möchte einen italienischen Roadster aus den 50er Jahren neu interpretieren und lässt sich vom Maserati A6GS inspirieren. Vielleicht nutzt die Designschmiede auch den Maserati Gran Turismo als Basis.

Das Design des Areas Project 2 ist natürlich klassisch. Ein großer verchromter Grill prangt an der Front und wird von zwei kleinen Rundscheinwerfern flankiert. Die starken Kotflügel bilden zusammen mit der gewölbten langen Motorhaube eine dynamische Einheit. In den nur leicht ausgestellten Radhäusern drehen sich Weißwandreifen auf filigranen Mehrspeichenfelgen. Am Heck mit dem stark geneigten Kofferraumdeckel zeigen sich nur kleine Leuchten. Auch im Innenraum präsentiert dich der Ares Project 2 als Klassiker. Ein Holzlenkrad ist vor Rundinstrumenten im Cockpit positioniert. Das gesamte Design wirkt schlicht und edel – insbesondere die Mittelkonsole, die einen integrierten Handbremshebel beherbergt. Weite Informationen zu Technik, Marktstart oder gar Preisen bleibt Ares bislang schuldig.

Ares Project 2
Ares 1/5 Noch sind es nur Computer-Retuschen, die das neueste Projekt der italienischen Schmiede Ares Design zeigen.
Ares Project 2 Ares Project 2 Ares Project 2 Ares Project 2 Ares Project 2
Zur Startseite
Sportwagen Neuvorstellungen & Erlkönige BMW M5 Competition Edition 35 Jahre Vergoldetes Aluminium in Karbon-Optik BMW M5 Edition 35 Jahre
Mehr zum Thema Roadster
BMW Z4 sDrive30i
Fahrberichte
Porsche 911 Speedster 2019 New York
Neuheiten
Erlkönig Mercedes-AMG Mulette (Mercedes SL)
Neuheiten