Aston Martin DB 11, Exterieur Rossen Gargolov

Aston Martin Valen

Briten lassen sich weiteren Modellnamen schützen

Der britische Sportwagenhersteller Aston Martin arbeitet fleißig an der Erweiterung seiner Modellpalette. Ein neuer Aston Martin-Sportwagen könnte Valen heißen.

Valkyrie, Valhalla und jetzt Valen – Aston Martin hat noch eine ganze Reihe von Sportwagen in Planung. Jetzt haben sich die Briten mit „Valen“ erneut einen Modellnamen patentrechtlich schützen lassen. Eine Patentanmeldung bedeutet zwar noch nicht, dass der Markenname später auch verwendet wird. Aber zumindest lässt sie Raum für Spekulationen.

Dass der RB003 Valhalla heißen wird, wenn er das Serienstadium erreicht, gilt als sicher. Varekai hatten die Briten sich auch schützen lassen. Dieser Name wurde lange für den kommenden SUV gehandelt – der wird jetzt aber doch DBX heißen. In Genf wurde zudem noch das Vanquish Vision Concept vorgestellt, das aber später vermutlich Vanquish heißen wird.

Worauf Valen hinauslaufen könnte, ist derzeit noch unbekannt.

Auch interessant

Aston Martin Vantage Roadster Aston Martin Vantage Roadster
Aston Martin Vantage Roadster
1:50 Min.
Sportwagen Neuvorstellungen & Erlkönige 12/2019, BMW M2 Competition Swiss Performance BMW M2 Competition Performance Parts Nicht länger exklusiv

Zuletzt war das noch ein Sondermodell - jetzt nicht mehr.

Aston Martin
Artikel 0
Tests 0
Baureihen 0
Alles über Aston Martin
Mehr zum Thema Sportwagen
Singer Porsche Reimagine Malibu Auktion
Tuning
04/2020, Dähler Toyota GR Supra
Tuning
Porsche 911 992 Turbo S
Fahrberichte