Aston Martin DB 11, Exterieur Rossen Gargolov

Aston Martin Valen

Briten lassen sich weiteren Modellnamen schützen

Der britische Sportwagenhersteller Aston Martin arbeitet fleißig an der Erweiterung seiner Modellpalette. Ein neuer Aston Martin-Sportwagen könnte Valen heißen.

Valkyrie, Valhalla und jetzt Valen – Aston Martin hat noch eine ganze Reihe von Sportwagen in Planung. Jetzt haben sich die Briten mit „Valen“ erneut einen Modellnamen patentrechtlich schützen lassen. Eine Patentanmeldung bedeutet zwar noch nicht, dass der Markenname später auch verwendet wird. Aber zumindest lässt sie Raum für Spekulationen.

Dass der RB003 Valhalla heißen wird, wenn er das Serienstadium erreicht, gilt als sicher. Varekai hatten die Briten sich auch schützen lassen. Dieser Name wurde lange für den kommenden SUV gehandelt – der wird jetzt aber doch DBX heißen. In Genf wurde zudem noch das Vanquish Vision Concept vorgestellt, das aber später vermutlich Vanquish heißen wird.

Worauf Valen hinauslaufen könnte, ist derzeit noch unbekannt.

Sportwagen Neuvorstellungen & Erlkönige 1985er Ferrari 288 GTO „Sonntagsauto“ Ferrari 288 GTO, für die Rennstrecke erdacht

Mit dem 288 GTO wollte Ferrari einst wieder in der Rallyesport einsteigen.

Aston Martin
Artikel 0
Tests 0
Baureihen 0
Alles über Aston Martin
Mehr zum Thema Sportwagen
Audi R8 Spyder V10 Performance, Exterieur
Tests
Zenvo TSR-S, Exterieur
Fahrberichte
Ferrari F8 Spider
Fahrberichte