BMW i9 Supersportwagen Christian Schulte

BMW Vision M Next

Wird der i8-Nachfolger ein Hypercar?

BMW wird noch im Juni 2019 die Studie Vision M Next präsentieren. Analog zum i Next, der die Zukunft des autonomen Fahrens zeigen soll, gibt der M Next einen Ausblick, wie sich BMW das sportliche Selbst-Fahren der Zukunft vorstellt.

BMW spricht unter Verwendung des traditionellen Marken-Claims über „das neue Zeitalter der Freude am Fahren“. Die ersten Teaser auf den M Next kommen vom Fotokünstler Thomas Demand, der Bilder von Details des Concept Cars gemacht. Die Aufnahmen sind zwar sehr abstrakt, aber wenn nicht alles täuscht, deutet speziell eine Aufnahme der C-Säule an, das auch der Zukunftsentwurf in der Tradition etlicher Markenvorbilder steht. Man meint Linien zu erkennen, die an den i8 erinnern, aber auch Ecken, die auf den legendären Mittelmotorsportwagen M1 hinweisen.

M GmbH träumt vom Hypercar

Die letzte Sportwagen-Studie hat BMW passenderweise vor 10 Jahren vorgestellt: Auf der IAA 2009 stand als Concept Car BMW Vision Efficient Dynamics der Vorbote des i8, der 2013 als Serienfahrzeug debütierte.

Gerüchten oder einfach nur Wünschen von Fans der Marke zufolge arbeitet BMW schon länger an einer Weiterentwicklung des i8, während die M GmbH von BMW schon seit geraumer Zeit am Bau eines Supersportwagens mit niedrigen Emissionen und großer Leistung interessiert sein soll.

Nachdem der i8 vor fünf Jahren als Hybridsportler mit vergleichsweise bescheidenem 3-Zylinder-Benziner an die ersten Kunden ging, gab es hartnäckige Gerüchte, dass BMW an einer zumindest vierzylindrigen Power-Version des i8 arbeite – zusammen mit der Elektrounterstützung sollte damit die 500-PS-Grenze fallen, im Raum stand aber auch ein Sportwagen, der mit rund 700 PS Systemleistung rund 150.000 Euro kosten sollte. Beides wäre angesichts der Konkurrenz aus Aston Martin Valkyrie, Mercedes-AMG One oder Ferrari SF90 mit 1.000 PS und mehr eher bescheiden.

Elektro-Power ist das neue Sportlich

Aber nachdem BMW vor 10 Jahren den Hybrid als zeitgemäß ansah, muss die Zukunftsvision eines BMW-Sportwagens ein reines Elektro-Auto à la Lotus 130 werden. Beim Vision M Next stehen laut BMW jedenfalls das sportliche Fahren und der Fahrer im Mittelpunkt, der durch intelligente Technologien zum „ultimativen Fahrer“ wird. Design und Technik intensivieren das gewünschte Fahrerlebnis und sollen dank „Boost“-Funktion entsprechende Dynamik bringen.

Gut vorstellbar, dass die Dynamik auch von den neuen Möglichkeiten des Torque-Vectoring beim Elektroantrieb kommen soll. Durch die blitzschnelle Leistungsverschiebung mehrerer E-Motoren auf einzelne Räder, steigt die Regelgeschwindigkeit elektronischer Fahrstabilitätssysteme wie ESP enorm an und erlaubt viel mehr Agilität sowie höhere Kurvengeschwindigkeiten.

Über die Optik lässt sich angesichts der recht abstrakten Teaser nur spekulieren. Manche Aufnahme deutet aber auf Proportionen wie beim i8 oder eine Linienführung klassischer Mittelmotorsportwagen wie Ferrari 488 oder Lamborghini Hurácan hin.

Designlinien für den M Next: BMW Vision und Hommage Concept Cars

BMW i9 Supersportwagen
Christian Schulte 1/34 So stellte sich unser Grafiker einen stärkeren i8 vor, den i9.
BMW i9 Supersportwagen BMW Vision M Next BMW Vision M Next BMW Vision M Next BMW Vision M Next BMW Vision iNEXT / i5 BMW i Vision Dynamics BMW i Vision Dynamics 03/2016, BMW Vision Next 100 03/2016, BMW Vision Next 100 BMW Vision Next 100 BMW Vision Next 100 BMW Vision Concept BMW Vision EfficientDynamics BMW Vision Concept BMW M1, Seitenansicht BMW M1, Heckansicht BMW M1, Frontansicht 02/2015 - BMW M1, Auktion, Versteigerung, Bonhams, Amelia Island, mokla0215 BMW M1 Turbo Concept BMW M1 Turbo Concept BMW M1 Turbo Concept BMW M1 Turbo Concept BMW M1 Turbo Concept BMW 2002 Hommage Turbomeister BMW 2002 Hommage Turbomeister BMW 2002 Hommage Sperrfrist 20.5.2016 19.00 Uhr BMW 2002 Hommage Sperrfrist 20.5.2016 19.00 Uhr BMW 2002 Hommage Sperrfrist 20.5.2016 19.00 Uhr

Fazit

Die Stimmen, die sagen, BMW brauche einen richtigen Sportwagen, sind zahlreich. Aber die Meinungen, was ein richtiger Sportwagen heutzutage ist, sind ähnlich vielfältig. Beim Blick in die fernere Zukunft dürfte sich vielerorts gar Ratlosigkeit einstellen. Egal, was oder wie der M Next wird: Was die Zukunftsvision der „Freude am Fahren“ angeht, dürfte es wieder sehr viele verschiedene Standpunkte geben.

Zur Startseite
Sportwagen Neuvorstellungen & Erlkönige Aston Martin Valhalla Name fix, 1 Mio € teuer und & 1.000 PS stark Aston Martin Valhalla (2021)

2021 bringt Aston Martin einen neuen Mittelmotorsportwagen.

BMW
Artikel 0
Tests 0
Baureihen 0
Alles über BMW
Mehr zum Thema Sportwagen
06/2019, BMW 8er Gran Coupé
Neuheiten
Versteigerung Ferrari 599, Polizei China
Gebrauchtwagen
Aston Martin Valhalla
Neuheiten