BMW X5 Protection VR6 BMW
BMW X5 Protection VR6
BMW X5 Protection VR6
BMW X5 Protection VR6
BMW X5 Protection VR6 13 Bilder

BMW X5 Protection VR6

Für maximalen Schutz

Kunden, die ein erhöhtes Schutzbedürfnis haben, werden bei BMW jetzt mit dem X5 Protection VR6 bedient. Äußerlich sind ihm seine Schutzreserven kaum anzusehen.

Personen, die einen gesteigerten Sicherheitsbedarf und besonders im Auto einen erhöhten Schutz benötigen, setzen gerne auf gepanzerte Fahrzeuge. Künftig kann auch der neue BMW X5 in die Wahl miteinbezogen werden, denn die Bayern haben den SUV jetzt als Schutzversion Protection VR6 aufgelegt. VR6 weist dabei nicht auf einen Motor aus dem VW-Konzern hin, sondern auf die Widerstandsklasse VR6. Damit sollen die Insassen vor schwerem Gewehrfeuer sowie Granat- und Sprengstoffexplosionen geschützt sein.

BMW legt Wert auf einen ganzheitlichen Sicherheitsansatz und hat die Panzerung schon bei der Entwicklung des X5 berücksichtigt. Daher soll der neue BMW X5 Protection VR6 sowohl äußerlich als auch im Interieur kaum von einem herkömmlichen Serienfahrzeug zu unterscheiden sein – denn auch Anonymität ist eine Art Schutz.

BMW X5 Protection VR6
BMW
Die Scheiben sind gepanzert und 30 Millimeter dick. Aus Sicherheitsgründen lassen sie sich nur sehr begrenzt versenken.

Zentrales Element der Schutzausstattung ist die gepanzerte Fahrgastzelle. Türen, Seitenrahmen, Dach und Stirnwand sind mit hochfesten Stahleinlagen gesichert, die sich an den Fugen überlappen. Am Unterboden dient eine Aluminiumplatte als Splitterschutz. Ebenfalls gepanzert ist die Gepäckraumtrennwand sowie eine als Laderaumabgrenzung dienende Panzerscheibe. Auch alle anderen Scheiben sind 30 Millimeter dick und gepanzert. Auf Wunsch gibt es noch widerstandsfähigere Panzerungselemente. Abgerundet wird die Sicherheitsausstattung durch einen selbstheilenden Tank sowie Reifen mit Notlaufeigenschaften.

Biturbo-V8 mit 530 PS

Um schnell aus der Gefahrenzone verschwinden zu können ist der BMW X5 Protection VR6 mit dem bekannten 4,4-Liter-V8-Biturbo mit 530 PS und 750 Nm ausgerüstet. Den Standardsprint soll der Panzer-X5 in 5,9 Sekunden schaffen. Die Höchstgeschwindigkeit ist auf 210 km/h limitiert. Das Fahrwerk ist mit verstärkten Federn und elektronisch geregelten Dämpfern sowie einer Wankstabilisierung und einer verstärkten Bremsanlage auf den Schutzeinsatz vorbereitet. Um agiler zu sein, lenkt im X5 Protection die Hinterachse aktiv mit.

BMW X5 Protection VR6
BMW
Wo sonst ein Trenngitter sitzt, trägt der X5 Protection eine fette Panzerglasscheibe.

Zur Standardausstattung des X5 Protection zählen unter anderem eine Wechselsprechanlage, ein Überfallalarm, Außenlautsprecher, eine 4-Zonen-Klimaautomatik, ein HiFi-Lautsprechersystem sowie einen elektrischen Fensterheber für das Fahrerfenster. Darüber hinaus lässt sich der X5 mit fast allen Komfortfeatures des Serienmodells ausrüsten.

Optional lässt sich das Sicherheitsfahrzeug auch optional mit LED-Frontblitzern im Kühlergrill, Heckblitzern, Dachkennleuchten inklusive Signaltonanlage, einer Dachantenne mit zusätzlichem Empfangsteil für Digitalfunk sowie mit einer Panzerung für die verbauten Fahrzeugbatterien ausrüsten. Für repräsentative Einsätze ist auf Wunsch eine Standartenhalterung erhältlich. Preise erhält der Kunde nur auf Anfrage.

Verkehr Verkehr BMW X5 2018 M Performance Parts M Performance Parts für den neuen BMW X5 Sportliches Styling für den SUV

Was passt besser an einen schweren Geländewagen, als dem Motorsport...

BMW X5
Artikel 0
Tests 0
Generationen 0
Alles über BMW X5
Mehr zum Thema SUV (Sport Utility Vehicle)
Fiat 500 X Sport Fahrbericht
Fahrberichte
Ramsmobile RM-X2
Neuheiten
Byton M-Byte IAA  2023
E-Auto