Rolls-Royce Next 100 BMW
Rolls-Royce Next 100
Rolls-Royce Next 100
Rolls-Royce Next 100
Rolls-Royce Next 100 30 Bilder

Rolls-Royce „Silent Shadow“

Heißt so der Elektro-Rolls mit Roboter-Ladearm?

BMW hat am 21.9.2020 die Wortmarke "Silent Shadow" unter der Nummer 302020112380 beim Patentamt eintragen lassen. Könnte dieser Name für den elektrischen Rolls-Royce in Frage kommen?

Die BMW-Luxusmarke überspringt die Hybridisierung seiner Fahrzeuge und bringt noch "in diesem Jahrzehnt" den ersten vollelektrischen Rolls Royce an den Start. Das bestätigte Rolls-Royce-Chef Torsten Müller-Ötvös unlängst gegenüber der Automotive News Europe. Der E-Antrieb passe "perfekt" zu Marke, er sei drehmomentstark und leise, daher würde es direkt von der Verbrennertechnik zur Elektrifizierung bei Rolls-Royce gehen.

E-Rolls ohne Ladekabel?

Kein Wunder, steckt die Marke schon jetzt einen großen Aufwand in seine Modelle, um Vibrationen und vor allem Motoren- und Außengeräusche zu minimierten. Minimieren will man auch das schnöde Hantieren mit Aufladekabel. Hier arbeitet man mit einem Partner an einem Roboterarm für das automatisierte Laden, heißt es in dem Bericht.

Lunaz Rolls-Royce Phantom V
Restaurierung

Mit dem Silent Shadow soll das Coupé Wraith und das Cabrio Dawn ersetzen werden, beide Modelle laufen entsprechend aus. Und was ist mit dem Namen? Der Eintrag ins Patentregister bedeutet noch lange nicht, dass es auch ein Fahrzeug oder eine Studie mit dem Namen geben muss. Allerdings könnte er schon zur Marke passen. Schließlich wurden zwei Modellreihen von 1965 bis 1980 unter dem Namen "Silver Shadow" auf den Markt gebracht. Insofern würde Rolls-Royce hier Tradition und Moderne auch im Namen verbinden.

103EX gab Ausblick auf den elektrischen Rolls-Royce

Wie diese Moderne aussehen kann, zeigte die Marke zum 100. Geburtstag 2016. Die Zukunftsvision 103EX mit Flügeltüren und spacigen Exterieur war eine Erweiterung des Experimentalfahrzeug 102EX, das statt V12-Motor von zwei je 145 kW (197 PS) starken E-Motoren an der Hinterachse befeuert wurde.

Umfrage

324 Mal abgestimmt
Silent Shadow - wie finden Sie den Namen für den elektrischen Rolls Royce?
Super, passt!
Geht gar nicht!

Fazit

Rolls-Royce geht direkt zur E-Mobilität und geht nicht über die Hybridisierung. Das passt zur Marke, die leise und vor allem kräftige Motoren will und benötigt. Dazu arbeitet man auch ein einer Art Lade-Automaten mit Roboterarm, damit sich weder James noch Sir die Hände dreckig machen müssen. Mit dem Namen Silent Shadow dürften sie eine durchaus treffende Bezeichnung für den ersten elektrischen Rolls gefunden haben.

Rolls-Royce
Artikel 0 Tests 0 Baureihen 0 Videos 0
Alles über Rolls-Royce
Mehr zum Thema Elektroauto
Hyundai EV based on 45 Concept
Zubehör
10/2020, 1977 Chevrolet K5 Blazer-E
E-Auto
Nissan e-NV 200
E-Auto