Erlkönig Hyundai AX1 Stefan Baldauf
Erlkönig Hyundai AX1
Erlkönig Hyundai AX1
Erlkönig Hyundai AX1
Erlkönig Hyundai AX1 10 Bilder
SUV

Erlkönig Hyundai AX-1: Mini-SUV für 2021

Erlkönig Hyundai AX1 Mini-SUV für 2021

Hyundai bringt für den prosperierenden Auto-Markt Indien sowie den Heimatmarkt Südkorea einen Mini-SUV an den Start. Die Koreaner testen das Modell aktuell unter harten Klimabedingungen in Skandinavien.

Noch unter dem Codenamen "AX1" soll der kleine kantige SUV 2021 zu den Händlern rollen. Er ergänzt in Indien dann das dortige SUV-Portfolio um ein kleines Modell. Hyundai bietet auf dem Subkontinent neben dem Tucson auch den Creta und den Venue an. Die beiden letztgenannten SUV liegen in der Neuzulassungsstatistik 2020 auf den Plätzen sieben und elf. Der AX1 gilt als Baby-Venue und orientiert sich an dessen kantigem Style. Dazu kommt der knuffige SUV mit kurzen Überhängen, Dachreling, LED-Scheinwerfern und den bekannten Diamantschliff-Felgen daher.

Neuzulassungen Indien
Politik & Wirtschaft

Kleine Motoren für den kleinen SUV

Das Modell steht auf der gleichen K1-Plattform wie der Kleinwagen Hyundai Santro und wird von einem 1,2 Liter Saug-Benziner mit 83 PS und 115 Nm Drehmoment befeuert. Dieses Aggregat nutzen auch schon der Hyundai Grand i10 Nios und der neue i20. Außerdem gibt es noch einen 1,1-Liter-Motor mit 69 PS und 99 Nm.

Renault Kiger Indien
Neuheiten

Die Kraftübertragung an die Vorderräder übernimmt ein manuelles Fünfgang-Getriebe, optional soll es eine Fünfgang-Automatik geben. Für den Innenraum sind ein Touchscreen-Infotainment-System mit Android-Auto und Apple-Carplay, eine kabellose Smartphone-Lademöglichkeit sowie Keyless-Go und Klimaautomatik vorgesehen. Außerdem ist der Fahrersitz höhenverstellbar. Mit einem Preis zwischen umgerechnet 6.200 und 9.600 Euro ist der AX1 eines der günstigsten Autos in diesem Segment und tritt gegen den Maruti Suzuki Ignis oder den Mahindra KUV 100 an.

Skoda Kushaq Skizze
Neuheiten

Neben den konventionellen Antrieben soll der AX1 auch als rein elektrisches Modell angeboten werden. Allerdings ist nicht klar, ob die K1-Plattform einen E-Antriebsstrang aufnehmen kann.

Fazit

Der indische Markt ist für Hyundai sehr attraktiv. Mit zahlreichen Modellen versuchen dort die Südkoreaner, den marktbeherrschenden Maruti-Suzuki-Modellen Marktanteile abzunehmen. Fraglich ist jedoch, ob der AX1 auch tatsächlich mit einem E-Antriebsstrang an den Start gehen wird.

Hyundai
Artikel 0 Tests 0 Baureihen 0 Videos 0
Alles über Hyundai
Mehr zum Thema Erlkönige
Erlkönig Toyota Aygo
Neuheiten
Erlkönig Mercedes-AMG GT 73 4-Türer Facelift
Neuheiten
Erlkönige des Monats
Tech & Zukunft