Erlkönig Land Rover Freelander (2015)

Generation drei ist auf dem Weg

Erlkönig Land Rover Freelander Foto: SB-Medien 17 Bilder

Land Rover hat mit der Entwicklung des kommenden Land Rover Freelander begonnen. Die dritte Generation ist derzeit bei Wintertests unterwegs.

Seit 2006 ist der aktuelle Land Rover Freelander erhältlich, im August erhielt er eine kleinere Modellpflege. Der Neue basiert auf der gleichen Plattform wie der Evoque. Auch wird sich der SUV, der intern unter dem Kürzel L550 firmiert, optisch an dem Evoque orientieren.

Land Rover Freelander 3 mit mehr Radstand

Mit rund 150 Millimeter Radstand wird des die 3. Generation als Siebensitzer-Version geben - dieses Modell ist besonders für den US-amerikanischen Markt gedacht. Der Fünfsitzer zeigt sich mit einem kurzen und schmalem Heck und soll gegen den Audi Q5 antreten. Eine dritte Freelander-Version wird dann ein "Baby-Freelander", der im gleichen Segment wie der Evoque angesiedelt ist und ebenfalls rund 4,30 Meter messen wird.

Als Motoren kommen in den Top-Versionen aufgeladene V6-Aggregate zum Einsatz, ansonsten dürften verbrauchsoptimierte Vierzylinder aus dem neuen Motorenwerk in Wolverhampton zum Einsatz kommen.

Zur Startseite
Die neue Ausgabe als PDF
SUV 01/2019, Shibata R31 Roadhouse Suzuki Jimny Suzuki Jimny Tuning Monster Truck, G-Klasse-Kopie oder Land-Rover-Klon Kia Telluride Detroit Motor Show 2019 Kia Telluride SUV (2019) Neuer großer Korea-SUV mit acht Sitzen
Promobil
Skydancer Apero (2019) Türspion fürs Wohnmobil Durchblick Bravia Campingbus Mercedes (2019) Bravia Swan 699 (2019) Erster Mercedes-Bus der Slowenen
CARAVANING
Camping Porto Sole - Titel Campingplatz-Tipp Kroatien Camping Porto Sole LMC Style Lift 500 K (2019) Premiere LMC Style Lift 500 K Sieben Schlafplätze in einem Caravan
Anzeige
Alle Autos von A-Z
BMW oder doch VW?
Gebrauchtwagen Angebote