Erlkönig Maybach

Mini-Facelift für Maxi-Luxusliner

Maybach Foto: Carparazzi 2 Bilder

Nachdem Erlkönig-Jäger bereits das Facelift der Mercedes S-Klasse abgeschossen haben, ist ihnen nun der Maybach vor die Linse gefahren. Der Luxus-Liner erfährt, ähnlich wie die S-Klasse, ein kleines Facelift.

So werden auch hier LED-Tagfahrleuchten künftig die Front zieren. Außerdem wurden die Front- und Heckschürze des Maybach leicht modifiziert. 

Ebenso den Grill haben die Designer aus dem Hause Maybach neu entworfen. Allerdings halten sich die Änderungen bis auf eine leicht breitere Mitte und eine leichtere Rundung am unteren Ende in Grenzen.

Neues Top-Modell: Der Maybach Zeppelin

Motorseitig ändert sich mit dem Facelift jedoch nichts. Der 62 und der 57 werden nach wie vor von einem 5,5-Liter-V12 mit 550 PS befeuert, die S-Versionen der beiden Modelle werden vom 6,0-Liter-V12 mit 612 PS angetrieben. Top-Modell ist der neu präsentierte Maybach Zeppelin, dem sogar 640 PS zu Buche stehen.

Eine aktuelle Übersicht über alle Erlkönige finden Sie hier. Alle Erlkönige aus dem Januar 2009 werden hier präsentiert.

Zur Startseite
Die neue Ausgabe als PDF
Beliebte Artikel Maybach Zeppelin Maybach Zeppelin Die exklusive Krönung der Maybach-Baureihe AMG Flügeltürer McLaren P11 Porsche Boxster, Mercedes E-Klasse T-Modell Erlkönig Alle Erlkönige Januar 2009
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
Sportwagen McLaren 600LT Spider McLaren 600LT Spider im Fahrbericht Ein Cabrio auf Ninja-Level Erlkönig Aston Martin Zagato Shooting Brake Aston Martin Vanquish Zagato Shooting Brake Extrem sportlicher und edler Luxus-Kombi
SUV Ssangyong Korando leaked Ssangyong Korando Neuauflage debütiert in Genf Suzuki Jimny 2018 Fahrbericht 4. Generation Suzuki Jimny (2018) In Deutschland vorerst wohl nicht mehr verfügbar
Oldtimer & Youngtimer Retro Classics Stuttgart 2018 Retro Classics 2019 Öffnungszeiten, Anreise, Preise 02/2019, 1987 Buick GNX Versteigerung Buick GNX von 1987 Coupé mit 8,5 Meilen für 177.000 Euro verkauft