Erlkönig Toyota Auris Cross Stefan Baldauf
Erlkönig Toyota Auris Cross
Erlkönig Toyota Auris Cross
Erlkönig Toyota Auris Cross
Erlkönig Toyota Auris Cross 17 Bilder
SUV

Erlkönig Toyota Auris Cross: Crossover-Style für den Kompakten

Erlkönig Toyota Auris Cross Crossover-Style für den Kompakten

Toyota wird dem Auris eine Cross-Version an die Seite stellen, ein entsprechender Erlkönig wird auf dem Nürburgring erprobt.

Toyota Auris Cross mit SUV-Optik

Was auf den ersten Blick wie ein ganz normaler Auris aussieht, zeigt sich erst auf den zweiten Blick als Toyota Auris Cross. Das Fahrwerk des Kompakten legt die Karosserie deutlich höher, auch zeichnet sich unter der Tarnung ein anderer etwas expressiverer Stoßfänger ab. Insgesamt wird der Auris Cross eine SUV-Optik erhalten - unter Umständen sogar mit angedeuteten Unterfahrschutzelementen und Kunststoffbeplankungen. Vieles deutet darauf hin, dass Toyota auch gleichzeitig ein Facelift des Auris plant, die zweite Generation ist schon seit 2012 am Start.

Optik-SUV mit stärkeren Motoren

Die Bezeichnung Cross ist für Toyota nicht ungewöhnlich, haben die Japaner auf anderen Märkten bereits den Kleinwagen Etios als Cross-Version im Handel.

Allradantrieb wird es für den Optik-SUV ebenso wenig geben, wie die schnöden Basismotorisierungen. So dürfte der Toyota Auris Cross vom 1,6-Liter-Benziner mit 132 PS und von Zweiliter-Diesel mit 124 PS befeuert werden.

Toyota Auris
Artikel 0 Tests 0 Generationen 0 Videos 0
Alles über Toyota Auris
Mehr zum Thema Erlkönige
Erlkönig Skoda Fabia
Neuheiten
Erlkönig Citroen C5
Neuheiten
Kia "CV"
Alternative Antriebe