Erlkönige des Monats

Hier testet Mercedes die Auto-Zukunft

Erlkönig Mercedes CLS 63 AMG Foto: SB-Medien 69 Bilder

Mercedes hat jede Menge Neuheiten im Köcher, denn die Erlkönige der Stuttgarter schwärmen derzeit massiv zu Probefahrten aus. Wir werfen bei unserem Rückblick auf die Erlkönige des Monats einen Blick auf die kommenden Neuheiten von Mercedes - aber auch der anderen Autobauer.

Der November war besonders von Mercedes geprägt, die Stuttgarter hatten im Vergleich zu den anderen Autobauern deutlich mehr Prototypen auf der Straße. So konnte unser Erlkönig-Fotograf erstmals mit ganz großer Linse Bilder vom Mercedes CLA mit Shooting Brake-Heck machen. Die fünfte Modellversion auf Basis der MFA-Plattform kommt Ende 2014 auf den Markt. Aber auch der große Bruder des CLA, der CLS wird sich 2014 über einige Modifikationen freuen dürfen. Das Coupé, der Shooting Brake und auch die Highend-Version als CLS 63 AMG werden überarbeitet und kommen unter anderem mit neuen Elementen im Cockpit, modifiziertem Grill und LED-Scheinwerfern an den Start.

Mercedes S-Klasse Coupé Erlkönig
Erlkönig Mercedes S-Klasse Coupé 1:38 Min.

Nachdem Mercedes die S-Klasse präsentiert hat und auf der IAA eine Studie der Coupé-Version zeigte, schwärmten nun auch die Serienmodell des Top-Coupé aus - inklusive der AMG-Version, die im Mai 2014 auf den Markt kommen wird. Als weiteres S-Klasse-Modell steht im November dann noch der S 600 Maybach an.

Mercedes C-Klasse ungetarnt

Sicher das Highlight in Sachen Volumenmodell ist bei Mercedes die Einführung der neuen C-Klasse. Offizielle Innenraumbilder sind schon veröffentlicht worden, leider gab es den Bestseller der Marke bisher nur getarnt - bis unser Erlkönig-Jäger das Modell bei Werbeaufnahmen völlig ungetarnt erwischte. Ebenfalls 2014 wird die Limousine auf den Markt kommen, im Herbst die Kombiversion und noch undatiert die AMG-Edition.

Das Highlight aus der AMG-Schmiede wird jedoch der GT AMG sein, der nunmehr langsam an Tarnung verliert und ebenfalls 2014 in die Schauräume rollen wird. 130.000 Euro ruft Mercedes für das Modell auf, mit dem man den Porsche 911 ärgern wollen. Ein Twin-Turbo V8 mit vier Litern Hubraum und über 500 PS ist schon eine konkrete Kampfansage. Den Kampf gegen das Altern werden auch die B-Klasse und der GLK verlieren - für beide Modelle sich Auffrischungen kleinerer oder größerer Art in der Mache.

Audi testet Q7, VW den neuen Passat

Aber auch andere Hersteller hatten im November Prototypen in der Erprobung. Bei Audi testet man derzeit den neuen Q7, bei VW den Passat als Kombi und Limousine. Der neue Mini wurde unlängst präsentiert, es folgen die Traveller-Version mit sechs Türen und das Cabrio.

Jaguar wird den XJ faceliften und dem F-Type einen Vierzylinder verpassen, Nissan legt einen neue Generation des Murano auf und Toyota macht den Yaris hübsch. In unserer Fotoshow finden Sie alle Erlkönige des Monats November 2013.

Live Abstimmnung 0 Mal abgestimmt
Auf welches Mercedes-Modell freuen Sie sich am meisten?
Mercedes SLK AMG
Mercedes C Coupé
Mercedes CLS
Mercedes GL
Mercedes S-Klasse
Auf alle Modelle
Auf keines
Mir egal
Zur Startseite
Die neue Ausgabe als PDF
SUV 01/2019, Shibata R31 Roadhouse Suzuki Jimny Suzuki Jimny Tuning Monster Truck, G-Klasse-Kopie oder Land-Rover-Klon Kia Telluride Detroit Motor Show 2019 Kia Telluride SUV (2019) Neuer großer Korea-SUV mit acht Sitzen
Promobil
Skydancer Apero (2019) Türspion fürs Wohnmobil Durchblick Bravia Campingbus Mercedes (2019) Bravia Swan 699 (2019) Erster Mercedes-Bus der Slowenen
CARAVANING
Camping Porto Sole - Titel Campingplatz-Tipp Kroatien Camping Porto Sole LMC Style Lift 500 K (2019) Premiere LMC Style Lift 500 K Sieben Schlafplätze in einem Caravan
Anzeige
Alle Autos von A-Z
BMW oder doch VW?
Gebrauchtwagen Angebote