Erwischt

Audi TT TDI

Foto: CarPix AB 197 Bilder

Neue Erlkönig-Bilder aus dem winterlichen Schweden geben den Gerüchten um den Audi TT mit TDI-Motor neue Nahrung.

Während das ungetarnte Modell keinerlei Hinweise auf den Selbstzünder unter der Haube gibt, weist ein Aufkleber auf der Mittelkonsole den Testfahrer auf den Diesel-Motor hin. "Achtung: Diesel-Fzg.!" prangt in großen Buchstaben oberhalb des Bildschirms.

Audi TT TDI: 2.0-Liter mit 170 PS möglich

Nach dem Diesel-Engagement der Ingolstädter beim 24h-Stunden-Rennen von LeMans mit den R10 TDI-Fahrzeugen liegt es nahe, dass die Dieseltechnologie auch in sportliche Serien-Modelle Einzug halten wird. Auch mit Blick auf die sportliche Konkurrenz - BMW 3er Coupé, Mercedes CLK, Alfa Brera Coupé, etc. - würde ein Turbo-Diesel im TT-Modell durchaus Sinn ergeben. Allerdings kann der Audi lediglich Vierzylinder-Diesel-Motoren aufnehmen, aus dem VW-Motorenprogramm stünde dem TT der 2.0-Liter-TDI mit 170 PS aus dem Tiguan oder dem A4 gut zu Gesicht. Die V6-Selbstzünder fänden im Motorraum keinen Platz. Die Markteinführung wird vermutlich erst 2009 sein. Audi mochte dazu keine Stellungsnahme abgeben.

Live Abstimmnung 0 Mal abgestimmt
Gehört ein Diesel-Motor in einen Audi TT?
Ja, in jedem Fall
Nein, völlig überflüssig
Mir wurscht
Zur Startseite
Die neue Ausgabe als PDF
SUV Erlkönig Land Rover Discovery Sport Land Rover Discovery Sport (2019) Künftig auch als Hybrid-SUV BMW Niere groß Retusche BMW-Nieren XXL Guck mal BMW, es geht noch breiter
Promobil
Gebrauchtcheck: Hymer Camp Alkovenmobil Hymer Camp im Gebrauchtcheck Der jahrelange Bestseller Ein Tag auf dem Stellplatz So geht Stellplatz Hinter den Kulissen in Bad Dürrheim
CARAVANING
Hero Camper Ranger Seite Hero-Camper von Kronings Zwei neue Modelle aus Dänemark Camping Tiroler Zugspitze Campingplatz-Tipp Zugspitze Camping an der Zugspitze
Anzeige
Alle Autos von A-Z
BMW oder doch VW?
Gebrauchtwagen Angebote