Erwischt

BMW 5er

Foto: Carparazzi 10 Bilder

2009 wird die sechste Generation des 5er-BMW in Europa auf den Markt kommen - erste Erlkönig-Bilder zeigen den intern genannten F10 mit neuer BMW-Niere.

Der 5er trägt jedoch unter der schweren Tarnung ein deutlich softere Linienführung als das gegenwärtige Modell, das Design soll in Zukunft weniger polarisieren. 

Des Weiteren werden die Bayern das Front-Design an die europäischen Vorgaben zum Fußgängerschutz anpassen müssen, so dass der Überhang an der Front sich noch weiter verändert.

Angeblich soll der Radstand des neuen 5er um satte zehn Zentimeter wachsen, die Gesamtlänge um zwei Zentimeter ansteigen. Während sich auch die Breite vergrößert, soll die Höhe des 5er indes schrumpfen.

Auf der Antriebseite stehen dem gehobenen Mittelklässler die bekannten BMW-Triebwerke zur Verfügung. Als Basis wird vermutlich weiter der Reihenvierzylinder mit zwei Liter Hubraum zum Einsatz kommen, auf der Dieselseite steht ebenfalls mit zwei Liter Hubraum der Reihenvierzylinder als Basisaggregat parat. Auch Achtzylinder werden wieder im neuen 5er Einzug halten, allerdings werden die Bayern den Hubraum des 4,8-Liter-Motors verkleinern, im Gegenzug aber einen Turbolader verbauen. Die Top-Version bleibt der M5 der den leistungsgestärkten 5,0-Liter-V10 tragen wird.

Zur Startseite
Die neue Ausgabe als PDF
SUV Erlkönig Land Rover Discovery Sport Land Rover Discovery Sport (2019) Künftig auch als Hybrid-SUV BMW Niere groß Retusche BMW-Nieren XXL Guck mal BMW, es geht noch breiter
Promobil
Gebrauchtcheck: Hymer Camp Alkovenmobil Hymer Camp im Gebrauchtcheck Der jahrelange Bestseller Ein Tag auf dem Stellplatz So geht Stellplatz Hinter den Kulissen in Bad Dürrheim
CARAVANING
Hero Camper Ranger Seite Hero-Camper von Kronings Zwei neue Modelle aus Dänemark Zugwagentest Alfa Stelvio - Titel Alfa Romeo Stelvio im Test Ein Auto mit Licht und Schatten
Anzeige
Alle Autos von A-Z
BMW oder doch VW?
Gebrauchtwagen Angebote