Erwischt

Ferrari F430 Challenge Stradale

Foto: Foto: ams 7 Bilder

Auf der Nordschleife des Nürburgrings dreht derzeit ein Prototyp des Ferrari F430 Stradale seine Runden. Der Challenge Stradale ist die Straßenversion des Markenpokal-Rennautos.

Markanteste äußere Änderungen des Stradale gegenüber seinem "normalen" Serienbruder sind hochgesetzte Auspuffendrohre. Der 4,3 Liter-V8 erhält eine Leistungssteigerung auf 520 PS, die Schaltzeiten des automatisierten Schaltgetriebes F1 werden verkürzt und das Fahrwerk gestrafft. Bessere Fahrleistungen resultieren zum Teil aus der zu erwartenden Gewichtsersparnis.

Zur Zeit experimentiert Ferrari auch mit einer Allradversion des 612 Scaglietti, um die Kraft der nächsten Motorenausbaustufe verlustärmer auf die Straße zu bringen.

Mehr über alle Neuheiten 2007 und einen großen Autokalender finden Sie in der aktuellen Ausgabe von auto motor und sport, Heft 25/2006, ab 22.11. im Handel.

Weitere Themen:
- Master-Test: elf Kleinwagen im Vergleich
- Test Mini Cooper S
- Test VW Touran
- Impression Ferrari F430 und Audi R8
- Großes Tuning-Extra
- Händler-Test

Zur Startseite
Die neue Ausgabe als PDF
Tech & Zukunft 1/2019, Continental 5G V2X CES Vernetzter Verkehr Europa setzt auf WLAN statt 5G 3/2019, Mercedes-Benz Vision Urbanetic Robotaxis von Daimler und Bosch Produktionsstart im Jahr 2021
SUV Audi e-tron Sportback Genf 2019 Audi E-Tron Sportback (2019) im VIDEO Zweites E-Auto ist ein SUV-Coupé BMW X7 40i, Exterieur BMW X7 (2019) im Fahrbericht 2,4 Tonnen flott bewegt
Mittelklasse Cadillac CT5 Modelljahr 2019 Cadillac CT5 (2019) Das ist der ATS- und CTS-Nachfolger Audi A5 e-tron Sportback E6 Codename E6 - Limousine mit E-Antrieb Audi plant A5 E-Tron Sportback als Elektro-A6
Anzeige
Alle Automarken von A-Z
Markenbaum Sideteaser Erlkönige, Neuvorstellungen und Tests von allen Marken