Erlkönig Audi A3 Limousine Stefan Baldauf
Erlkönig Audi A3 Limousine
Erlkönig Audi A3 Limousine
Erlkönig Audi A3 Limousine
Erlkönig Audi A3 Limousine 13 Bilder

Facelift Audi A3 Limousine: Bilder, Infos, Daten

Erlkönig Audi A3 Limousine Letztes Facelift vor dem Elektro-A3

Audi bringt 2023 zur Mitte des Produktlebens ein Facelift für den A3. Aktuell haben wir einen Erlkönig auf Testfahrt erwischen können.

Seit 2020 ist die 4. Generation des A3 (8Y; intern AU380) auf dem Markt. Neben dem Sportback gibt es auch die Limousine, die unser Erlkönig-Fotograf bei Testfahrten fotografiert hat.

Erlkönig VW Golf 8 Facelift
Neuheiten

Facelifts auch bei den Schwestermodellen des Audi A3

Das Modell zeigt sich mit einer leicht modifizierten Front. Die Scheinwerfer erhalten ein geändertes Layout, die Schürze verfügt über neu zugeschnittene Kühlluftöffnungen. Im Grill wird das neue Audi-Logo zu sehen sein, die Ingolstädter haben es hier sogar getarnt. Außerdem erkennen wir im unteren Bereich die Sensoreinheit für die Fahrerassistenzsysteme. Am Heck zeigen sich ebenfalls kleinere Änderungen, mitsamt überarbeiteten Leuchten. Das abgeschossene Modell ist der Audi A3 im S-Line-Trimm.

Eingriffe ins Blech gibt es bei diesem Facelift nicht, auch steht der Kompakte nach wie vor auf dem evolutionierten Modularen Querbaukasten (MQB) des VW-Konzerns. Entsprechend gibt es auch bei den Schwestermodellen wie dem VW Golf Facelifts.

Audi A3-Facelift mit Tech-Updates

Um für die kommenden Jahre attraktiv zu sein, wertet Audi das Interieur auf. Die Ausstattungslinien erhalten neue Inhalte und die Software für die Infotainmentsysteme wird aktualisiert. Gesetzt bleibt der 10,1 Zoll große Touchscreen sowie das digitale Cockpit in den Größen 10,25 oder 12,3 Zoll. Auch die Assistenzsysteme erhalten ein Update und werden auch in den unteren Ausstattungen teilweise Einzug halten.

Audi A3 E-Tron 2027
E-Auto

Unter der Haube wird sich wenig tun, so könnten die Aggregate etwas mehr Leistung und etwas weniger Verbrauch aufweisen. Audi S3 und RS3 sollten indes mehr Power bekommen. Des Weiteren hält der 1,5-Liter TSI als Mildhybrid mit 150 PS – bekannt aus dem T-Roc oder dem Audi Q2 TFSI – Einzug ins Portfolio. Die Baureihe wird übrigens neben dem Sportback und der Limousine noch um ein weiteres Modell ergänzt. Der Audi A3 Allstreet kommt in Offroad-Optik 2023 ebenfalls auf den Markt und trägt auch die Zeichen des Facelifts. 2027 ist dann Schluss mit dem Audi A3 – dann folgt die rein elektrische Version mit dem Zusatz E-Tron. Der E-A3 basiert dann auf der Scalable Systems Plattform (SSP).

Umfrage

Welche A3-Version bevorzugen Sie?
745 Mal abgestimmt
A3 Sportback
A3 Limousine
A3 Allstreet
S3
RS3

Fazit

Audi bringt zur Mitte des Produktlebens ein Facelift des A3 auf den Markt – das betrifft nicht nur den Sportback, sondern auch den die A3-Limousine. Optisch ändert sich wenig, technisch bringen die Ingolstädter das Modell auf den neuesten Stand in Sachen Infotainment und Assistenzsysteme. Erstmals neu kommt der Audi A3 in der Allstreet-Version, die trägt dann schon das Facelift.

Zur Startseite
Kompakt Neuvorstellungen & Erlkönige Suzuki Swace, Best Cars 2023, Kategorie C Kompaktklasse Suzuki Swace Hybrid-Kombi erbt mehr Power

Der Swace erhält den stärkeren Antrieb aus dem Corolla-Schwestermodell.

Audi A3
Artikel 0 Tests 0 Generationen 0 Videos 0
Alles über Audi A3
Mehr zum Thema Erlkönige
Mercedes-AMG CLE 63e Coupe Erlkönig
Neuheiten
Mercedes GLE und GLE Coupé AMG-Versionen Facelift 2023
Neuheiten
Erlkönig Porsche Taycan 1.000 PS
E-Auto
Mehr anzeigen