Erlkönig Mercedes S-Klasse Stefan Baldauf
Erlkönig Mercedes S-Klasse
Erlkönig Mercedes S-Klasse
Erlkönig Mercedes S-Klasse
Erlkönig Mercedes S-Klasse 14 Bilder
Kostenlos registrieren und weiterlesen!

Ich habe bereits ein Benutzerkonto

Warum kann ich nicht weiterlesen?

Das Lesen bleibt weiterhin kostenfrei! Sie haben lediglich das Limit verfügbarer Artikel ohne Registrierung für die nächsten 30 Tage erreicht.

Wir verwenden Ihre E-Mail Adresse, um Ihnen Angebote zu ähnlichen Produkten oder Dienstleistungen aus unserem Haus anzubieten. Sie können diesen Dienst jederzeit mit dem in der E-Mail befindlichen Abmeldelink beenden oder der Nutzung Ihrer Daten zu Werbezwecken widersprechen unter motorpresse@datenschutz.de.

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden und nehmen die Datenschutzerklärung zur Kenntnis.

Facelift für Mercedes S-Klasse (223)

Erlkönig Mercedes S-Klasse Erstes Facelift-Modell gibt sich die Ehre

Mercedes arbeitet bereits am Facelift für die aktuelle S-Klasse für 2023/2024 – einen entsprechenden Prototyp hat unser Erlkönig-Fotograf nun erwischt.

Seit Ende 2020 ist die S-Klasse der Baureihe 223 auf dem Markt, zur Mitte des Produktzyklus überarbeitet der Autobauer sein Flaggschiff für 2023/2024.

Mercedes S-Klasse mit neuem Tagfahrlicht

Das sehr frühe Entwicklungsmodell zeigt lediglich Tarnung an der Front sowie einen komplett verhüllten Innenraum. Bei den Scheinwerfern zeigt sich nun der obere Tagfahrlichtstreifen in gerader Form, am unteren Rand ist zudem die Tagfahrlichtgrafik zu erkennen. Im Laufe der kommenden Monate dürften weitere – stärker getarnte – S-Klasse-Modelle auf öffentlichen Straßen erprobt werden. Sie zeigen dann stärkere Tarnung an der Front und am Heck, denn Mercedes wird die S-Klasse in diesen Bereichen nachschärfen. So erhalten die Scheinwerfer noch ein neues Innenlayout, der Grill wird angepasst, die Schürze modifiziert. Am Heck passt Mercedes die Leuchtengrafik an und verpasst der Schürze ein frisches Design. Große Eingriffe ins Blech wird es beim Facelift nicht geben.

Mercedes Zukunft Luxus EQ 2022
Neuheiten

Sicher erfährt der Innenraum eine deutlichere Überarbeitung. Neue Ausstattungslinien- und -inhalte halten ebenso Einzug wie aktualisierte Infotainment- und Assistenzsysteme. Die Mercedes S-Klasse ist Teil der neuen Mercedes-Strategie. Sie gehört zu den Top-End-Fahrzeugen, in die künftig mehr als 75 Prozent aller Investitionen fließen werden.

S-Klasse erhält Komfortfeatures

Neben der S-Klasse gehören auch die Modelle GLS, G-Klasse sowie EQS und EQS SUV zu den Top-Endern. Auch Maybach und AMG gehören in diese Kategorie, die zudem noch als "Mythos Serie" limitierte und exklusive Fahrzeuge hervorbringen wird. Entsprechend dürfte auch das Facelift der S-Klasse bereits in den Genuss vieler (kostenpflichtiger) Wohlfühl-Features kommen.

Umfrage

Welcher Antrieb ist Ihrer Meinung der beste für die S-Klasse?
697 Mal abgestimmt
Hybrid
350 CDI Diesel
350 Benziner
Alle sind zu schwach
Keine Ahnung

Fazit

Mercedes arbeitet schon jetzt am Facelift der erst 2020 eingeführten S-Klasse. Der überarbeitete Luxusliner wird Ende 2023 an den Start gehen und kleinere Optik-Änderungen erhalten. Mehr tut sich unter der Karosserie. Hier dürfte es ein Update für Infotainment- und Komfort-Systeme geben – außerdem noch neue Ausstattungsversionen und -inhalte.

Zur Startseite
Oberklasse Neuvorstellungen & Erlkönige Bentley Batur Bentley Mulliner Batur Limitiertes Ultra-Luxus-Modell als EV-Ausblick

Bentley gibt mit dem Batur einen Ausblick auf den Elektro-Style der Marke.

Mercedes S-Klasse
Artikel 0 Tests 0 Generationen 0 Videos 0
Alles über Mercedes S-Klasse
Mehr zum Thema Erlkönige
Erlkönig Mercedes-AMG A45
Neuheiten
Neuheiten
08/2022, Lamborghini Urus Facelift Erlkönig Pikes Peak Rekord
Neuheiten
Mehr anzeigen