Honda Tokyo Auto Salon 2020 Honda
Honda S2000, Motor
Honda S2000 Ultimate Edition
Honda S2000
Honda S2000, Seitenansicht 17 Bilder

Honda auf dem Tokyo Auto Salon 2020

Honda S2000 Jubiläumsedition

Auf dem Tokyo Auto Salon 2020 hat Honda zwei ganz besondere Autos dabei. Darunter auch ein Jubiläumsmodell des legendären Roadsters S2000.

Was für ein Jahr wird dieses 2020? Ludwig van Beethoven feiert seinen 250sten Geburtstag und Honda bringt die 20th Anniversary-Edition des S2000 mit zum Autosalon in Tokyo. Sprich: Es liegt jede Menge Musik in der Luft. Okay, vielleicht bevorzugen Sie als Auto-Fan die orchestrale Umsetzung von Motordrehzahl in Geschwindigkeit. Bleiben wir also bei Honda.

Anbauteile für den S2000

Das Zubehör-Department des japanischen Herstellers zeigt auf der Tuningmesse einen S2000 mit neuer Front, abgedunkelten Scheinwerfern, schwarzem Dekor, roten Schalensitzen, überarbeitetem Audiosystem und neu abgestimmtem Fahrwerk. Die einzelnen Bestandteile des Jubiläumsmodells dürften im Laufe des kommenden Jahres für S2000-Besitzer verfügbar sein.

Honda Tokyo Auto Salon 2020
Honda
Dank flachem Boden und variablem Innenraum soll der Kachatto-Wagon auch Motorräder mühelos transportieren können.

Neben dem Roadster zeigt Honda in Tokio auch den Civic Cyber Night Japan Cruiser 2020, der auf der ersten Generation des Civic Type R (GF-EK9) basiert. Warum? Weil sich junge Menschen offenbar genau so ein Auto wünschen, erklärt der Hersteller. Die Karosserieform bleibt weitgehend unverändert, die Scheinwerfer wurden dagegen modernisiert. Dazu gibt es einen Dachkanten-Spoiler am Heck und große Aero-Räder.

Neben den beiden sportlichen Exponaten hat Honda auch etwas Praktisches im Gepäck. Das Concept-Car Kachatto-Wagon soll einen flexibel gestaltbaren Innenraum haben und dabei über einen flachen Boden verfügen. Das erleichtert den Transport von Fahrrädern, Motorrädern oder Rollstühlen. Das letzte Fahrzeug im Ausstellungs-Quartett wirkt dagegen sehr befremdlich. Es nennt sich Aibou, sieht aus wie eine Seifenblase auf zu kleinen Rädern und soll ein Vehikel für neue Mobilitäts-Ansätze sein. Warum es deshalb mit so einem Look gestraft wurde, ist uns bislang nicht bekannt.

Honda Tokyo Auto Salon 2020
Honda
Der Aibou sieht gelinde gesagt merkwürdig aus. Ob so ein Vehikel auf eine Tuning-Messe gehört?

Fazit

Es braucht nicht viel Fantasie um sich vorzustellen, dass an einem Honda-Stand auf einer Tuning-Messe die größte Traube um den S2000 entstehen wird. Für neue Mobilitätskonzepte gibt es da passendere Bühnen als den Tokyo Auto Salon.

Auch interessant

Honda Civic Type R LogR Performance App
Honda Civic Type R LogR Performance App
1:36 Min.
Honda S2000
Artikel 0 Generationen 0
Alles über Honda S2000
Mehr zum Thema Sportwagen
Erlkönig BMW M3
Neuheiten
2021er Corvette C8 mit Gulf Oil Lackierung
Neuheiten
Erlkönig Hyundai i20N
Neuheiten