Koenigsegg Ragnarok (2019)

Supersportwagen-Debüt in Genf

Koenigsegg Ragnarok Teaser Foto: Koenigsegg

Der schwedische Sportwagenbauer Koenigsegg wird auf dem Autosalon in Genf im März 2019 den Nachfolger des Agera RS vorstellen. Der neue Supersportwagen wird auf den Namen Ragnarok hören.

Der Name Ragnarok stammt aus der nordischen Mythologie und bedeutet „Schicksal der Götter“. Um den mächtigen Namen mit Leben zu füllen, greift Koenigsegg in die Vollen. So soll es der aufgeladene Hochdrehzahl-Twinturbo-V8-Motor zusammen mit Hybridkomponenten auf satte 1.440 PS bringen.

Beim Fahrzeuggewicht streben die Schweden 1.200 Kilogramm an. Die Aerodynamik soll noch extremer ausfallen als bei den Vorgängermodellen. Dafür wird der Ragnarok seine Ahnen in Sachen Stückzahlen deutlich düpieren. Vom Agera RS wurden nur 25 Exemplare gebaut und vom Regera 80 Stück. Der Ragnarok soll auf 120 Exemplare limitiert sein.

Zur Startseite
Die neue Ausgabe als PDF
SUV 01/2019, Shibata R31 Roadhouse Suzuki Jimny Suzuki Jimny Tuning Monster Truck, G-Klasse-Kopie oder Land-Rover-Klon Kia Telluride Detroit Motor Show 2019 Kia Telluride SUV (2019) Neuer großer Korea-SUV mit acht Sitzen
Promobil
Truma adv. Gasregler/-filter Truma Neuheiten Neue Gasregler und Gasfilter Luxemburg Wohnmobil-Tour Luxemburg Durch die Ardennen-Region Éislek
CARAVANING
Hero Camper Ranger Seite Hero-Camper von Kronings Zwei neue Modelle aus Dänemark Camping Tiroler Zugspitze Campingplatz-Tipp Zugspitze Camping an der Zugspitze
Anzeige
Alle Autos von A-Z
BMW oder doch VW?
Gebrauchtwagen Angebote