Erlkönig Ford Courier Pickup Stefan Baldauf
Kostenlos registrieren und weiterlesen!

Ich habe bereits ein Benutzerkonto

Warum kann ich nicht weiterlesen?

Das Lesen bleibt weiterhin kostenfrei! Sie haben lediglich das Limit verfügbarer Artikel ohne Registrierung für die nächsten 30 Tage erreicht.

Wir verwenden Ihre E-Mail Adresse, um Ihnen Angebote zu ähnlichen Produkten oder Dienstleistungen aus unserem Haus anzubieten. Sie können diesen Dienst jederzeit mit dem in der E-Mail befindlichen Abmeldelink beenden oder der Nutzung Ihrer Daten zu Werbezwecken widersprechen unter motorpresse@datenschutz.de.

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden und nehmen die Datenschutzerklärung zur Kenntnis.

Kompakter Ford Pickup "Courier" (2022) auf Focus-Basis

Kompakter Ford Pickup (2022) Neuer Courier auf Focus-Basis

Ford plant einen kompakten Pickup unterhalb des Ranger, der auf der Plattform des kommenden Focus aufbaut. Entsprechende Pläne hat Jim Farley, Executive Vice President und President Global Markets von Ford, bestätigt.

„Wir investieren in günstigere Versionen in unserem Nutzfahrzeug-Geschäft“, sagt Farley britischen Medien und ergänzt, man könne den neuen Namen unterhalb der aktuellen Modelle erwarten. Insider gehen zudem davon aus, dass der neue Pickup auf einer verlängerten Focus-Plattform steht und die 1,5- und 2,0-Liter-Ecoboost-Motoren erhält. Ein Hybrid-Antriebsstrang ist möglich, Allradantrieb als Option auch, während die Standard-Version über Vorderradantrieb verfügt.Gekoppelt sind die Motoren mit der neuen Achtgangautomatik von Ford. Auf den neuesten Erlkönigbildern ist die hintere Radaufhängung verhängt, allerdings erscheint dort wie an der Vorderachse jeweils eine Einzelradaufhängung. Der Halbtonnen-Pickup soll 2021 auf den Markt kommen und läuft im mexikanischen Werk Cuautitlan vom Band.

Erlkönig Ford Courier Pickup
Stefan Baldauf
Der Ford Pickup kommt mit Einzelradaufhängung an der Hinterachse daher.

Focus-Pickup heißt „Courier“?

Weitere Daten zu dem Focus-Pickup sind noch nicht bekannt. Allerdings könnte Ford einen Modellnamen wieder reaktivieren. 2018 hatte der amerikanische Autobauer in den USA die Marke „Courier“ angemeldet. Unter dieser Bezeichnung verkaufte Ford bis 2013 einen Pickup auf Fiesta-Basis in Brasilien. Für den europäischen Markt dürfte das Modell indes keine Rolle spielen.

Die ersten Erlkönig-Bilder zeigen den hochbeinigen Pickup mit einem mächtigen Kühlergrill im Stile des Ford Ranger. Unteralb der massiven Schürze ist ein Unterfahrschutz zu erkennen. Die Motorhaube steigt etwas steiler an. Die Fahrgastkabine verfügt über zwei Türen – möglich, dass es das Modell auch noch als Viertürer mit einer etwas verlängerten Kabine geben wird. Das Pickup-Bett erscheint auf den Erlkönigbildern mit hohen Wänden. Am Heck sind aufrecht stehende Leuchten zu erkennen.

Erlkönig Ford Courier Pickup
Stefan Baldauf
Erlkönig Ford Courier Pickup Erlkönig Ford Courier Pickup Erlkönig Ford Courier Pickup Erlkönig Ford Courier Pickup 15 Bilder
Zur Startseite
Nutzfahrzeuge Neuvorstellungen & Erlkönige Chevrolet Silverado HD 2023 Chevrolet Silverado HD Smarter, aber vor allem kräftiger

Neue Interieur-Features und mehr Diesel-Power prägen die Modellpflege.

Ford
Artikel 0 Tests 0 Baureihen 0 Videos 0
Alles über Ford
Mehr zum Thema Pickups
Velocity Custom Ford F-250 Restomod-Umbau
Restaurierung
Hennessey VelociRaptor 6x6 auf Basis Ford F-150
Neuheiten
2023 Ram 1500 Pick-up Facelift Modellpflege
Neuheiten
Mehr anzeigen