Land Rover Freelander Erlkönig SB-Medien
Land Rover Freelander Erlkönig
Land Rover Freelander Erlkönig
Land Rover Freelander Erlkönig
Land Rover Freelander Erlkönig 5 Bilder

Land Rover Freelander-Erlkönig erwischt

Kleines Facelift für den Briten

Land Rover spendiert dem Freelander zum Ende seines Lebenzyklus eine kleine Überarbeitung. Die Optik des SUV wird leicht aufgefrischt, die Technik bleibt unverändert. Unser Erlkönigfotograf hat den Freelander auf Testfahrt erwischt.

Zum neuen Modelljahr wird der Land Rover Freeland ein letztes Mal frisch gemacht. Seine Premiere dürfte der überarbeitete Geländewagen im Herbst auf dem Pariser Autosalon feiern.

Der Freelander wird nur optisch leicht überarbeitet

Die Änderungen am Land Rover-Freelander werden allerdings marginal ausfallen. Vom Tarnzustand des erwischten Erlkönigs abzuleiten sind neue Grafiken für die Rückleuchten, Modifikationen an der Heckklappe sowie eine neue gezeichnete Frontschürze, die vermutlich künftig mit integrierten LED-Tagfahrleuchten antreten wird. Ein neues Design erhalten auch die Leichtmetallräder des Land Rover Freelanders.

Unverändert geht der 2,2-Liter-Vierzylinder-Antriebsstrang ins neue Modelljahr. Der 152 PS und 400 Nm starke Turbodiesel bleibt als Schalter mit einem Start-Stopp-System gekoppelt. Optional ist eine Sechsgangautomatik zu haben, allerdings ohne Start-Stopp-System. Weitere Motoren sind im Freelander nicht zu haben. Die Rolle des Spritsparers soll bei Land Rover künftig der kleine Range Rover auf Basis der Studie LRX übernehmen.

Auch interessant

Land Rover Defender D240
Land Rover Defender D240
1:08 Min.
Zur Startseite
Land Rover Freelander
Artikel 0 Tests 0 Generationen 0 Videos 0
Alles über Land Rover Freelander
Mehr zum Thema Erlkönige
Erlkönige des Monats Juli 2020
Tech & Zukunft
Erlkönig BMW 2er Coupé
Neuheiten
Erlkönig BMW M4
Neuheiten