Erlkönig Mercedes-AMG CLE 53 Stefan Baldauf
Erlkönig Mercedes-AMG CLE 53
Erlkönig Mercedes-AMG CLE 53
Erlkönig Mercedes-AMG CLE 53
Erlkönig Mercedes-AMG CLE 53 15 Bilder

Mercedes-AMG CLE 53 Cabrio ab 2023

Erlkönig Mercedes-AMG CLE 53 Cabrio Kraft-Einstieg in die C- und E-Klasse-Mischung

Mercedes überführt ab 2023 die Cabrio- und Coupé-Modelle der Baureihen C und E in die neue CLE-Klasse. Da sind auch die AMG-Derivate nicht weit.

Bereits Anfang 2022 hatte unser Erlkönig-Fotograf die Gelegenheit die AMG-Top-Version der kommenden CLE-Baureihe, das CLE Cabrio 63 abzuschießen. Nun gibt es die ersten Bilder von der 53er-Edition. Das erwischte Modell unterscheidet sich trotz der starken Tarnung in Details von der 63er-Ausgabe.

Mercedes-AMG CLE Cabrio 53 mit Vierzylinder

Die Karosserie liegt deutlich höher, die Radkästen sind nicht ganz so stark ausgestellt und durch die im Design vom 63er abweichenden 20 Zoll großen AMG-Mehrspeichenfelgen ist eine deutlich kleinere Bremsanlage zu erkennen. Bestückt sind die Felgen mit Michelin-Sportreifen der Größe 295/30 ZR20.

Erlkönig Mercedes-AMG CLE
Neuheiten

Antriebsseitig hat Mercedes-AMG bei dem Modell den Zweiliter-Biturbo-Vierzylinder (M139) verbaut, der mit ISG-48-Volt-Startergenerator und dem neuen AMG-E-Turbo ausgerüstet sein wird. Das Aggregat ist als Quereinbau aus der Kompaktklasse von Mercedes-AMG bekannt und leistet dort ohne den elektrischen Turbolader bis zu 421 PS. Während das 63er-Top-Modell in der S-Version auf 653 PS und als Basis-CLE 63 auf 558 PS kommt, dürfte der im CLE längs eingebaute Vierzylinder im 53er-AMG-CLE die 500-PS-Marke knacken. Für die Kraftübertragung ist eine Neungang-Automatik zuständig.

AMG-typische Ausstattung und Fahrprogramme

Im Vergleich zu dem Serien-CLE erscheinen die AMG-Ausführungen in unterschiedlichen Trimms. Der 53er-CLE trägt einen leicht zum 63er modifizierten Panamericana-Grill und eine veränderte Frontschürze mit großen Lufteinlässen. Aus der aggressiveren Heckschürze ragen statt quadratischen und doppelfutigen Auspuffendrohre runde Pendants heraus.

Erlkönig Mercedes-AMG E53
Neuheiten

Im Inneren heißen Leder-Sportlenkrad sowie -Sportsitze die Fahrerinnen und Fahrer Willkommen. Außerdem bieten die Affalterbacher Leder- und Alu-Finish, AMG-Plaketten und AMG-Anzeigen im digitalen Cockpit an. Des Weiteren implementiert AMG noch selbst entwickelte Fahrprogramme. Ansonsten kommt das Modell in den Genuss des neuesten MBUX-Systems sowie einer verbesserten Sprachbedienung und der aus der S-Klasse bekannten Assistenzsysteme.

Umfrage

44759 Mal abgestimmt
Vierzylinder im AMG - geht das?
Ja, warum nicht!
Nein, ein Sakrileg!

Fazit

Mercedes bringt nicht nur die neue CLE-Klasse an den Start, einen Zusammenschluss der Coupé- und Cabrio-Modelle aus der E- und C-Baureihe, sondern verpasst den Modellen auch den typischen AMG-Trimm. Neben der brachialen Top-Version im 63er-CLE gibt es auch eine etwas weniger kräftige Version mit dem 53er-Badge. Der Vierzylinder unter der Haube ist jedoch für rund 500 PS gut.

Sportwagen Neuvorstellungen & Erlkönige Erlkönig Porsche 911 GT2 RS Clubsport 25 Porsche 911 GT2 RS Clubsport 25 Track-Spielzeug für 525.000 Euro

Der Clubsport 25 wurde für Trackday- und Rundstreckeneinsätze konzipiert.

Mercedes CLE
Artikel 0 Generationen 0
Alles über Mercedes CLE
Mehr zum Thema Sportwagen
BMW M4 M 50 Jahre Edition
Neuheiten
Mansory F9XX auf Basis Ferrari SF90
Tuning
03/2022, Mansory Ferrari F8 Tributo Spider Softkit
Tuning
Mehr anzeigen