Mercedes Citan Mercedes
Mercedes Citan
Mercedes Citan
Mercedes Citan
Mercedes Citan 15 Bilder

Mercedes Citan

Benz-Kangoo startet ab 17.500 Euro

Mercedes wird Ende 2012 den Citan als Nachfolger des Vaneo auf Basis des Renault Kangoo für rund 17.500 Euro auf den Markt bringen. Im Herbst 2012 wird der Hochdachkombi mit vier Motoren und drei Fahrzeuglängen an den Start gehen.

Mercedes Citan kommt aus Renault-Werk

Unterhalb des Vito hat Mercedes dem Platzhirschen VW Caddy nichts entgegenzusetzen. Das soll sich mit Hilfe des Kooperationspartners Renault ändern, denn die Franzosen stellen für den Vaneo-Nachfolger die technische Architektur des Kangoo zur Verfügung. Ende 2012 rollt der Mercedes im französischen Werk Maubeuge vom Band. Technisch bedient sich der Mercedes bei seinem Spender. Fahrwerk und Motoren - nach Mercedes-Vorgaben abgestimmt - kommen aus Frankreich. Das Modell wird künftig auf den Namen Mercedes Citan hören - er setzt sich aus den Begriffen "City" und "Titan" zusammen. Seine Premiere feiert das Modell 2012 auf der Nutzfahrzeug-IAA.

Der Citan soll nach Angaben von Mercedes als gewerblich genutzter Van in verschiedenen Längen- und Gewichtsvarianten angeboten werden sowie als Kombi, Kastenwagen und Mixto.

Der Kastenwagen kommt in den drei Längen 3,94 Meter, 4,32 Meter und 4,71 Meter daher. Auf Basis der extralangen Variante wird der Mercedes Citan Mixto als Fünfsitzer angeboten. Er verfügt über eine klappbare Fondsitzbank, Trenngitter zum Laderaum und zwei Schiebetüren. Auf der Basis des 4,32 Meter langen Citan bietet Mercedes den Kombi an. Auch er ist mit einer klappbaren Rücksitzbank versehen, auf Wunsch gibt es die Schiebetüren auch beidseitig. Gegen Aufpreis gibt es für alle Modelle eine weitöffnedne Heckklappe sowie eine Dachreling. Für den Mercedes Citan Kastenwagen ist zudem eine Leiterklappe verfügbar. Das maximale Ladevolumen gibt Mercedes mit 3.800 Liter an, die maximale Zuladung mit 800 Kilogramm.

Mercedes Citan
1:50 Min.

Mercedes Vaneo-Nachfolger kostet rund 17.500 Euro

Antriebsseitig kommen drei Diesel und ein aufgeladener Benziner zum Einsatz. Die drei Turbodiesel mit 1,5 Liter Hubraum decken die Leistungsstufen 75, 90 und 110 PS ab, der 1,2-Liter-Benziner ist 114 PS stark. Serienmäßig ist der Benziner mit Blue-Efficiency-Paket ausgerüstet. Es umfasst das Start-Stopp-System, Batterie- und Generatormanagement und rollwiderstandsoptimierte Reifen. Das Paket ist für die Diesel-Motoren gegen Aufpreis erhältlich. Die Kraftübertragung auf die Vorderräder übernehmen Fünf- beziehungsweise Sechsgangschaltgetriebe.

Für die Sicherheit sorgen serienmäßig ESP, das den Beladungszustand des Mercedes Citan berücksichtigt. Außerdem sind ABS, VDC (Vehicle Dynamic Control - verhindert das Unter- und Übersteuern) sowie die Traktionskontrolle TCS und die Antriebsschlupfregelung ASR. Des Weiteren beinhaltet der Mercedes Citan ein Anfahrassistenten. Die passive Sicherheit übernehmen Gurtstraffen und Gurtkraftbegrenzer für Fahrer und Beifahrer. Der Mercedes Citan Kombi bekommt zusätzlich den Beifahrer-Airbag, Thorax-Sidebags und Windowbags für Fahre rund Beifahrer hinzu.

Im Kastenwagen ist das Passagierabteil durch eine Trennwand vom Laderaum getrennt. Dort sorgen Verzurrösen im Boden für Sicherheit und ein Kunststoffboden schützt vor Lackkratzern.

Bestellt werden kann der Mercedes Citan ab dem 1. September. Die Preise starten dann ab 17.445 Euro für den Citan 108 CDI und ab 18.195 Euro für den Citan 109 CDI. Beide in der Kompaktvariante. Die weiteren Motor-Varianten folgen im Laufe des Frühjahrs. Der Citan 111 CDI (langer Radstand) kostet dann ab 20.186 Euro, der Citan 112 (langer Radstand) ab 18.374 Euro. Der lange Radstand kostet rund 870 Euro Aufpreis, der extralange Radstand wird mit rund 2.560 Euro extra berechnet.

Die Mixto-Version, alle mit langem Radstand, des 109 CDI kostet 21.551 Euro, der Citan 111 CDI kostet ab 22.622 Euro. Die Kombi-Versionen mit Pkw-Zulassung sind ab 20.647 Euro (108 CDI), 21.039 Euro (109 CDI), 22.110 Euro (111 CDI) und 20.325 Euro (112 Benziner).

Van Neuvorstellungen & Erlkönige Opel Combo 4x4 Dangel Opel Combo Cargo 4x4 Mit Allradantrieb und Offroadqualitäten

Das maßgeschneiderte 4x4-System kommt vom Allradspezialisten Dangel.

Mercedes Citan
Artikel 0
Tests 0
Generationen 0
Alles über Mercedes Citan
Mehr zum Thema Van
Mercedes EQV Premiere
E-Auto
Joylong EF5 EW5 Van Siebensitzer Nutzfahrzeug Elektroauto China Lada Import
Neuheiten
Entweder ODER Dacia Logdy Logan MCV Stepway Vergleich
Fahrberichte