Mercedes SLS AMG Roadster Erlkönig

Cabrio-Version des SLS kommt 2011

Erlkönig Mercedes SLS Roadster Foto: SB-Medien 25 Bilder

Mercedes bringt den SLS AMG Roadster, die Cabrio-Version des Flügeltürers, 2011 auf den Markt. Als Motor wird auch der Mercedes SLS AMG Roadster den 6,3-Liter-V8 unter der langgestreckten Motorhaube tragen.

Seine Leistung bleibt bei unveränderten 571 PS. Die Höchstleistung liegt bei 6.800/min. an, das maximale Drehmoment von 650 Nm steht bei 4.750/min. zur Verfügung. Die Motorleistung des Mercedes SLS AMG Roadsters wird über ein Doppelkupplungsgetriebe an die Hinterachse weitergegeben.

Mercedes SLS AMG Roadster: Lichtassi und neue Türgriffe

Sicher wird die Cabrioversion mit seinem Stoffverdeck und durch den Wegfall der Flügeltürerenkonstruktion marginal leichter ausfallen. Die Fahrdaten des Mercedes SLS AMG Roadsters werden sich jedoch kaum merklich im Vergleich zum Coupé verändern. Letzterer rennt in 3,8 Sekunden auf Tempo 100, als V-max stehen 315 km/h zu Buche.

Ebenfalls darf sich der Mercedes SLS Roadster über die Technik-Features des Coupés freuen. KeylessGo, Regensensor und Fahrlichtassistent sind an Bord. Erstmals sind am Erlkönig auch die Türgriffe der herkömmlich öffnenden Türen zu sehen.

Zur Startseite
Die neue Ausgabe als PDF
Tech & Zukunft Twike 5 Auf drei Rädern bis zu 500 km weit Twike 5 schafft mit Pedal-Unterstützung 200 km/h Zusammenarbeit Mercedes und BMW Kooperationen zwischen den Herstellern Wer mit wem in der Autoindustrie
SUV Mercedes G-Klasse Mercedes G 400d Stärkere Diesel-Version kommt 2019 Hyundai Tucson N-Line 2019 Hyundai Tucson N-Line 2019 SUV ab sofort im Sport-Design
Mittelklasse Xpeng E28 Xpeng E28 (2019) Das ist Chinas Tesla Model 3-Rivale Cadillac CT5 Modelljahr 2019 Cadillac CT5 (2019) Das ist der ATS- und CTS-Nachfolger
Anzeige
Alle Automarken von A-Z
Markenbaum Sideteaser Erlkönige, Neuvorstellungen und Tests von allen Marken