Mini 60 Years Edition (2019) Mini
Mini 60 Years Edition (2019)
Mini 60 Years Edition (2019)
Mini 60 Years Edition (2019)
Mini 60 Years Edition (2019)
Mini 60 Years Edition (2019) 26 Bilder

Mini 60 Years Edition

Sondermodell zum Geburtstag

Mini erinnert mit einem Sondermodell daran, dass es die Marke seit 1959 gibt. Die 60 Years Edition ist dunkelgrün lackiert und gut ausgestattet.

Hui, schon wieder ein runder Mini-Geburtstag. Eben noch feierten die – na ja, nennen wir sie ruhig Briten – ihren 40. und 50. stilecht mit einem jeweils passenden Sondermodell – da kommen sie auch schon mit einer 60er-Jubelvariante ums Eck. Genau genommen nicht nur einer, sondern gleich mehreren. Denn anders als bei vielen Sondereditionen ist die Mini 60 Years Edition in verschiedenen Außenlackierungen, sowie als Zwei- und Viertürer und auch noch mit vier unterschiedlichen Motoren zu haben. Wie Stil geht zeigt der Jubilar auch im Innenraum. Neben dem Lederlenkrad warten dort Sportsitze in braunem Mini Yours-Leder auf Fans. Dieser Bezug ist ebenso Editions-exklusiv wie die 17 Zoll-Aluräder, die Motorhaubenstreifen und die zahlreichen 60 Years-Logos bis hin zur LED-Projektion, die beim Öffnen der Fahrertür den Asphalt verziert.

Neben diesen serienmäßigen Gimmicks stehen die Dachfarben Weiß oder Schwarz in Kombination mit Midnight Black metallic, Moonwalk Grey metallic, Melting Silver metallic oder Lapisluxury Blue uni zur Wahl. Unter der Haube: die bekannten Diesel mit 116 oder 170 PS sowie zwei Benziner mit 136 oder 192 PS.

classic Mini Electric

Kostenpunkt 1999: 24.490 Mark

Womit das aktuelle Geburtstagskind deutlich mehr Punch hat, als das von 1999. Der „Mini 40 Limited Edition“ zum 40. Geburtstag besaß den damals üblichen 63 PS starken 1,3 Liter-Motor und stand auf 13 Zoll großen Minilite-Alus unter Radkasten-Verbreiterungen. Außerdem gab es zwei Zusatzscheinwerfer und ein Sportauspuff-Endrohr sowie eine GB-Plakette aus Chrom am Heck, ein goldenes 40-Abzeichen auf der Motorhaube und ein Jubiläums-Emblem an der C-Säule. Die Farben? Schwarz und Silber. Fertig.

Im Innenraum finden sich Ledersitze, Holz-/Aluminium- Schaltknauf und ein Holz-Lederlenkrad. Die Armaturentafel aus Aluminium ist eine Reminiszenz an historische Renn-Minis. Zusatzinstrumente im speziellen 40-Anniversary-Design mit Chrom-Einfassungen sollen den Look komplettieren.

Mini John Cooper Works 2019
Neuheiten

Preise 2009: 24.100 Euro für den 120 PS starken Camden

Und zum 50.? Da gab es gleich zwei Modelle: die Sondereditionen Camden und Mayfair, die jeweils ein Jahr produziert wurden. Die Namen stammen von Londoner Stadtbezirken. Um Vortrieb kümmerte sich entweder ein Saugbenziner mit 120 PS, ein Turbobenziner mit 175 PS oder ein Diesel mit 110 PS, jeweils mit Sechsgang-Schaltgetriebe. Zum Fototermin gibt es den Mayfair, erkennbar am braunen Lack und den Streifen auf der Haube. Alternativ gab es ihn auch in Weiß oder Schwarz. Der Camden kam in blau, schwarz oder silber mit weißem Dach. Serienmäßig bei allen 50er-Jubilaren waren die 17-Zoll-Alus, Zusatzscheinwerfer, eine Jubi-Plakette auf dem Kühlergrill sowie feinere Materialien im Innenraum.

Kleinwagen Neuvorstellungen & Erlkönige Mini Rocketman City-Flitzer soll 2022 kommen Mini Rocketman als Elektroauto

BMW hat grünes Licht für eine E-Version des Mini Rocketman gegeben.

Mini Mini
Artikel 0
Tests 0
Generationen 0
Alles über Mini Mini
Mehr zum Thema Sondermodelle
Jaguar E-Pace Chequered Flag Special Edition (2019)
Neuheiten
Nissan GT-R 50th Anniversary Edition
Neuheiten
VW Golf AIK Stockholm Tattoo Ink-Edition
Neuheiten