Erkönig Mini Cooper S Diesel SB-Medien
Erkönig Mini Cooper S Diesel
Erkönig Mini Cooper S Diesel
Erkönig Mini Cooper S Diesel
Erkönig Mini Cooper S Diesel 7 Bilder

Mini Cooper S Diesel-Erlkönig

Scharfer Mini mit Dieselantrieb kommt 2011

Mini wird auch von der Dieselvariante des Mini Cooper eine verschätfte S-Version an den Start bringen. Der Mini Cooper SD wird für das Frühjahr 2011 erwartet. Bereits jetzt hat unser Erlkönig-Jäger den Ölbrenner erlegt.

Der bislang stärkste Mini mit einem Selbstzünder unter der Motorhaube, der Copper D, bringt es mit einem 1,6-Liter-Vierzylinder auf 112 PS und 270 Nm Drehmoment.

Premiere in Genf

Analog zu den Benzinern war es da naheliegend auch für die Freunde potenter Selbstzünder einen entsprechenden Mini nachzuschieben. Der Mini Cooper SD wird voraussichtlich auf dem Genfer Autosalon debütieren und noch im Frühjahr 2011 auf den Markt kommen.

Unter der Fronthaube wird ein rund 145 PS starker 1,6-Liter-Vierzylinder zu erwarten sein. Das maximale Drehmoment des Power-Diesels dürfte bei rund 300 Nm liegen.

Optisch gibt sich der Mini Cooper SD am SD-Schriftzug, dem zentral positionierten Doppelrohrauspuff und dem Wabengittereinsatz in der Heckschürze zu erkennen. Auch an der Front dominieren große Wabengittereinsätze sowie mächtige Lufteinlässe im unteren Grill. Wie beim Benziner wird auch die Motorhaube mit einem zentralen Lufteinlass aufgewertet. Angeboten wird der Mini Cooper SD als Limousine, Cabrio und Clubman. Und auch im Countryman dürfte der starke Diesel bald zu haben sein.

Zur Startseite
Verkehr Sicherheit Erlkönig Porsche 911 GT3 Panne Nürbungring Erlkönige auf Abwegen Pleiten, Pech und Pannen

Wir zeigen die Pannen und Missgeschicke der Erlkönig- und Testfahrer.

Mini Mini
Artikel 0
Tests 0
Generationen 0
Alles über Mini Mini
Mehr zum Thema Erlkönige
Mercedes AMG GT Black Series Evo R Erlkönig
Neuheiten
Nissan Juke Sperrfrist 03.09.2019 18 Uhr
Neuheiten
Skoda Superb iV Plug-in-Hybrid Facelift
Neuheiten