Morris JE Morris

Morris JE

Elektro-Van im Stil des J-Type

Morris Commercial präsentiert im Herbst 2019 eine neuen und vollelektrischen Van, der auf den Namen Morris JE hört.

Das Modell zitiert den Morris J-Type, der von 1949 bis 1960 produziert wurde. Nun hat das Unternehmen erste Teaser-Bilder des neuen Vans veröffentlicht. Sie zeigen: Der Morris JE orientiert sich stark am Design des J-Type und zeigt dessen hintere Saloon-Türen, ein stark gewölbtes Dach sowie kräftig ausgestellte Radkästen. Wie beim Vorbild fällt die seitliche Scheibe sehr breit aus. An der Front sind ein angedeuteter Kühlergrill sowie freistehende Scheinwerfer zu erkennen.

Morris JE
Morris
Der Morris JE orientiert sich stark am J-Type.

Reichweite: 75 Kilometer, Top-Speed: 56 km/h

Noch ist zur Technik des Morris JE wenig bekannt. Der Elektro-Van trägt eine Lithium-Ionen-Batterie und basiert auf einem Leichtbau-Chassis, das modular für weitere Aufbauten ausgelegt ist. Dank der Kohlefaser-Karosserie soll das Gewicht sehr gering sein und dadurch auch die Reichweite von 75 Kilometern ermöglichen. Als Top-Speed liegen 56 km/h an. Wann genau der Morris JE als Serienmodell auf den Markt kommt, ist noch nicht bekannt.

2017 hat Dr. Qu Li sich die Rechte an Morris Commercial gesichert und fungiert auch als CEO. Die Chinesin ist auch Gründerin der Beratungsfirma China Ventures Ltd. und spielte ebenfalls beim Untergang von Rover eine Rolle. Eine persönliche Liaison mit Nick Stephenson, einem der vier Rover-Besitzer des Phoenix-Konsortiums, brachte ihr für wenige Wochen ein Beraterhonorar in Höhe von 1,6 Millionen Pfund (über 1,8 Millionen Euro) ein.

Van Neuvorstellungen & Erlkönige Mercedes V 250 d 4Matic lang, Frontansicht Rückruf Mercedes V-Klasse Probleme mit der Servolenkung

Die Aluminiumschrauben des Servohilfsmotors können brechen.

Mehr zum Thema Elektroauto
11/2019, Lexus Electric
Alternative Antriebe
11/2019, Neuron EV LKW und Bus mit Elektroantrieb
E-Auto
11/2019, Neuron EV Pickup und Transporter mit Elektroantrieb
E-Auto