Pagani Programmcode Pagani Automobili
Pagani Programmcode
02/2020, Pagani Imola
02/2020, Pagani Imola
02/2020, Pagani Imola 12 Bilder

Neues Pagani-Modell

Versteckte Hinweise im Programmcode der Website

Wer sich den Seitenquelltext von Paganis Homepage anschaut, sieht im Programmcode versteckte Zeichnungen. Handelt es sich um ein neues Modell?

Am 7. März sollte der jetzt abgesagte Genfer Autosalon beginnen, kurz vorher hat Pagani seine Website geändert – und zwar sehr versteckt. Enthusiasten, die regelmäßig den Seitenquellcode von Hersteller-Websites durchkämmen, haben die Änderungen gefunden: Schon Ende 2019 hatten die Italiener eine abstrakte Zeichnung eines Pagani-Modells im Programmcode verborgen. Die Zeichenketten ergeben einen flachen breiten Sportwagen mit markanten Außenspiegeln und breiten Reifen. Anscheinend handelt es sich um die Frontansicht des Pagani Imola – zu erkennen an dem weißen Loch in der Mitte der Zeichnung, das den oberen Bereich der in der Front des Imola eingelassenen NACA-Düse darstellt. Das damalige US amerikanische National Advisory Committee for Aeronautics (NACA, seit 1958 NASA) entwickelte die strömungsgünstigen NACA-Öffnungen ursprünglich für Strahlflugzeuge, seit Mitte der 1960er-Jahre kommen sie auch bei Serienfahrzeugen zum Einsatz.

Pagani Programmcode
Pagani Automobili
Und hier der Pagani Imola in der abstrahierten Quellcode-Darstellung.
02/2020, Pagani Imola
Pagani Automobili
Pagani Imola von vorne: Die in der Front sitzende NACA-Düse ist deutlich zu erkennen.

Alte Zeichnung durch neue ersetzt

Jetzt ist die Frontansicht des Imola aus dem Quellcode der Pagani-Website verschwunden – ersetzt durch eine neue Heckansicht. Fans spekulieren natürlich, warum gerade jetzt, so kurz vor dem nun geplatzen Genfer Autosalon, ein neues abstraktes Bild im Pagani-Seitenquellcode auftaucht. Handelt es sich um ein neues Modell der auf Supersportwagen spezialisierten Italiener? Schließlich stellt Pagani traditionell gern neue Modelle oder Einzelstücke auf der Schweizer Messe vor. Das neue Bild zeigt wieder einen breiten Sportwagen – am auffälligsten ist der große Heckflügel auf Dachhöhe, der sich fast über die komplette Fahrzeugbreite zieht.

Pagani Programmcode
Pagani Automobili
Das neue im HTML-Code der Pagani-Website verborgene Bild zeigt einen Sportwagen mit großem Heckspoiler von hinten. Ein neues Modell?

Dies könnte also auch wieder der Imola sein, allerdings sind dessen charakteristische Finnen rechts und links am Ende des Heckflügels nicht zu erkennen. Außerdem ist nur der linke Außenspiegel zu sehen – das gezeigte Modell ist leicht nach links gedreht. Dadurch schließt der rechte Außenspiegel mit dem Heckspoiler ab und kaschiert eine mögliche Finne. Dann müssten die Programmierer aber am linken Ende des Heckspoilers ein paar Zeichen per Hand nachgetragen haben, um auch dort die Finne zu verstecken.

Umfrage

229 Mal abgestimmt
Hat Pagani tatsächlich einen versteckten Hinweis auf ein neues Modell gegeben?
Das kann ich mir gut vorstellen - wäre eine coole Idee.
Das glaube ich kaum - ist sicher nur ein Spaß der Programmierer.

Fazit

Die Suche nach abstrahierten Zeichnungen im HTML-Seitenquelltext von Autohersteller-Websites ist etwas für die totalen Enthusiasten unter den Auto-Nerds. Bei Funden ist die Freude groß, bei Änderungen schießen sofort die Spekulationen ins Kraut: Ob etwas an den Programm-Code-Spekulationen dran ist, oder ob es sich einfach um einen Spaß der Pagani-Programmierer handelt, wissen wir erst, wenn Pagani tatsächlich ein neues Modell vorstellt. Ob die Italiener einen eventuell für den nun geplatzten Genfer Autosalon vorgesehenen Termin für eine Neuvorstellung einhalten, ist unbekannt.

Auch interessant

Pagani Imola Supercar Teaser-Video
Pagani Imola Supercar Teaser-Video
2:37 Min.
Pagani
Artikel 0 Tests 0 Baureihen 0 Videos 0
Alles über Pagani
Mehr zum Thema Sportwagen
07/2020, Nissan GT-R Offroad Godzilla 2.0
Tuning
Honda Civic Type R Limited Edition
Neuheiten
Mercedes-AMG GT Black Series
Neuheiten