Nissan Qashqai

Neue Motoren für den SUV

Nissan Qashqai 2018 Foto: Nissan

Der Nissan Qashqai hatte bereits zum Modelljahr 2018 neue Motoren bekommen, für das Modelljahr 2019 wird das Angebot um einen weiteren neuen Selbstzünder aufgestockt.

So ist der Nissan Qashqai ab sofort auch mit einem neuen 1,7 Liter großen Vierzylinder-Turbodiesel zu haben, der es auf 150 PS und ein maximales drehmoment von 340 Nm bringt. Verfügbar ist der starke Diesel, der mit einer SCR-Abgasreinigung kombiniert ist, in verschiedenen Antriebskombinationen – mit manuellem Sechsganggetriebe oder CVT-Automatik sowie als Front- oder Allrad-Variante. Der Nissan Qashqai 1.7 dCi ist zu Preisen ab 29.665 Euro bestellbar.

Erstes Motorenupdate bereits 2018

Der bereits 2018 neu eingeführte 1,3-Liter-Turbobenziner mit Benzinpartikelfilter leistet in der Basiskonfiguration 140 PS und stellt ein maximales Drehmoment von 240 Nm bereit. Die stärkere Variante kommt auf 160 PS und ein maximales Drehmoment von 260 Nm. Serienmäßig sind beide Triebwerke mit einer manuellen Sechsgang-Schaltung kombiniert. Die starke Version kann optional auch mit einem Siebengang-Doppelkupplungsgetriebe gekoppelt werden. Dann legt auch das Drehmomentmaximum auf 270 Nm zu. Die neuen Benziner ersetzen die bisher verbauten 1,2-Liter- bzw. 1,6-Liter-Ottomotoren.

Diesel mit SCR-Kat

Kräftig überarbeitet wurde 2018 auch der 1,5-Liter-Turbodiesel. Der Selbstzünder leistet nun 115 PS, was einem Plus von fünf PS gegenüber der vorherigen Dieselmotorisierung entspricht. Das maximale Drehmoment liegt unverändert bei 260 Nm, lässt sich über die neue Overboost-Funktion jedoch kurzfristig steigern: Für 15 Sekunden stehen fünf weitere PS und 25 Nm zusätzliches Drehmoment zur Verfügung. Bestückt mit einem SCR-Kat schafft der Diesel, wie auch die Benziner, die Abgasnorm Euro 6d-Temp. Der 130 PS starke 1,6-Liter-Turbodiesel mit Allradantrieb ist aus dem Angebot entfallen.

Nissan Qashqai 2018 Foto: Nissan
Zum neuen Modelljahr erhält der Qashqai neue Motoren.

Alle Motoren sind ausschließlich als Fronttriebler zu haben. Der Nissan Qashqai ist ab sofort zu Preisen ab 21.350 Euro in Verbindung mit dem 140 PS starken Einstiegsbenziner (ab Visia) bestellbar. Die Variante mit 160 PS (ab Acenta) beginnt bei 27.765 Euro, für 29.750 Euro übernimmt das Siebengang-Doppelkupplungsgetriebe die Kraftübertragung. Mit Dieselmotor startet der Qashqai bei 23.400 Euro.

Download Preisliste Nissan Qashqai (PDF, 0,56 MByte) Kostenlos
Zur Startseite
Die neue Ausgabe als PDF
Oberklasse Alpina B7 Biturbo 2019 Alpina B7 (2019) Untenherum mit viel mehr Druck Care by Volvo Auto-Flatrate Auto-Flatrate statt Kauf Alle Auto-Abos im Überblick
Verkehr 09/2016 Honda Civic Hatchback 16.9.2016 8.00 Uhr Sperrfrist Produktion Fertigung Swindon Honda schließt Werk in Swindon 3.500 Jobs fallen in Großbritannien weg VW Tiguan, Motor VW-Abgasskandal aktuell Bußgeldverfahren gegen Porsche eingeleitet
promobil
Flowcamper Frieda, Fritz, Frieda Stern (2019) Flowcamper Frieda Stern (2019) Neue Namen und ein neuer Vito-Campervan La Strada Avanti H Plus (2019) La Strada Avanti H Plus (2019) Winterfester 6,36-Meter-Bus mit Hubbett
Anzeige
Alle Automarken von A-Z
Markenbaum Sideteaser Erlkönige, Neuvorstellungen und Tests von allen Marken
Gebrauchtwagen Angebote