Erlkönig Peugeot 301 SB-Medien
Erlkönig Peugeot 301
Erlkönig Peugeot 301
Erlkönig Peugeot 301
Erlkönig Peugeot 301 7 Bilder

Peugeot 308 Erlkönig

Der 308-Nachfolger heißt weiter 308

Peugeot wird den Nachfolger des 308 2013 auf den Markt bringen und das neuen Modell wird nicht unter der Nomenklatur 301 firmieren.

Stattdessen behält der Peugeot 308 seine letzte Ziffer, schließlich passt die Nummer 8 gerade in das allgemeine Baureihen-Bild (508, 3008, 208) bis hin zum 2014 kommenden 108. Und auch im prosperierenden China-Markt möchte das Unternehmen sicher nicht auf die Glücksbringende "8" in der Modellbezeichnung verzichten. Erste Erlkönig-Bilder des Prototypen, der noch unter der Karosserie des alten 308 erprobt wird, sind uns nun gelungen.

Neuer Peugeot 308 mit BMW-Motoren

Der Peugeot 308 baut auf der gleichen Plattform auf, wie der Citroen C4 oder DS4. Wird im Vergleich zum neuen Peugeot 308 nur um wenige Zentimeter wachsen, jedoch leichter und flacher ausfallen. Neben e-HDI-Aggregaten in mehreren Leistungsstufen kommen im neuen Peugeot 308 auch die mit BMW entwickelten Benziner zum Einsatz. Dazu zählen der Dreizylinder-Turbo mit 135 PS sowie der 200 PS starke 2,0-Liter-Turbo. Die CO2-Emissionen soll im Bestfall unter 100 Gramm pro Kilometer liegen.
 
Der Peugeot 308 wird als Drei- und Fünftürer aufgelegt, außerdem ist  eine SW-Version sowie ein Cabrio-Coupé am Start. Das Top-Modelle wird der Peugeot 308 RCZ sein.

Kleinwagen Fahrberichte Peugeot 208 Peugeot 208 im Fahrbericht Mehr 205, weniger 207

Der Peugeot 208 macht große Versprechen: trotz sieben Zentimeter kürzerer...

Peugeot
Artikel 0
Tests 0
Baureihen 0
Alles über Peugeot
Mehr zum Thema Erlkönige
Mercedes AMG GT Black Series Evo R Erlkönig
Neuheiten
Nissan Juke Sperrfrist 03.09.2019 18 Uhr
Neuheiten
Skoda Superb iV Plug-in-Hybrid Facelift
Neuheiten