Peugeot 308 Erlkönig

Der 308-Nachfolger heißt weiter 308

Erlkönig Peugeot 301 Foto: SB-Medien 7 Bilder

Peugeot wird den Nachfolger des 308 2013 auf den Markt bringen und das neuen Modell wird nicht unter der Nomenklatur 301 firmieren.

Stattdessen behält der Peugeot 308 seine letzte Ziffer, schließlich passt die Nummer 8 gerade in das allgemeine Baureihen-Bild (508, 3008, 208) bis hin zum 2014 kommenden 108. Und auch im prosperierenden China-Markt möchte das Unternehmen sicher nicht auf die Glücksbringende "8" in der Modellbezeichnung verzichten. Erste Erlkönig-Bilder des Prototypen, der noch unter der Karosserie des alten 308 erprobt wird, sind uns nun gelungen.

Neuer Peugeot 308 mit BMW-Motoren

Der Peugeot 308 baut auf der gleichen Plattform auf, wie der Citroen C4 oder DS4. Wird im Vergleich zum neuen Peugeot 308 nur um wenige Zentimeter wachsen, jedoch leichter und flacher ausfallen. Neben e-HDI-Aggregaten in mehreren Leistungsstufen kommen im neuen Peugeot 308 auch die mit BMW entwickelten Benziner zum Einsatz. Dazu zählen der Dreizylinder-Turbo mit 135 PS sowie der 200 PS starke 2,0-Liter-Turbo. Die CO2-Emissionen soll im Bestfall unter 100 Gramm pro Kilometer liegen.
 
Der Peugeot 308 wird als Drei- und Fünftürer aufgelegt, außerdem ist  eine SW-Version sowie ein Cabrio-Coupé am Start. Das Top-Modelle wird der Peugeot 308 RCZ sein.

Zur Startseite
Die neue Ausgabe als PDF
SUV Erlkönig Land Rover Discovery Sport Land Rover Discovery Sport (2019) Künftig auch als Hybrid-SUV BMW Niere groß Retusche BMW-Nieren XXL Guck mal BMW, es geht noch breiter
Promobil
MK Gypsy Cruiser Mercedes Sprinter Gypsy Cruiser (2019) Moderner Ausbau von gebrauchtem Kastenwagen Reisemobile optimieren: Fahrkomfort Wohnmobil-Fahrwerk optimieren Mehr Komfort und Sicherheit
CARAVANING
Hero Camper Ranger Seite Hero-Camper von Kronings Zwei neue Modelle aus Dänemark Platz 1: Camping Jesolo International Top 10 hundefreie Campingplätze Top Ten Campingplätze ohne Hund
Anzeige
Alle Autos von A-Z
BMW oder doch VW?
Gebrauchtwagen Angebote