Porsche 718 Cayman GT4 Sports Cup Edition Porsche
Porsche 718 Cayman GT4
Porsche 718 Cayman GT4
Porsche 718 Cayman GT4
Porsche 718 Cayman GT4 18 Bilder

Porsche 718 Cayman GT4 Sports Cup Edition

Nur für kurze Zeit erhältlich

Porsche bietet für begrenzte Zeit ein Cayman-Sondermodell an. Die GT4 Sports Cup Edition basiert auf der 420-PS-Sechszylinder-Version des Mittelmotor-Sportwagens.

Ob es wohl Szenen geben wird, wie bei der Einführung einer neuen iPhone-Generation? Enthusiasten campen in Zelten vor den Verkaufsräumen und pochen darauf, der erste am Tresen zu sein? Man weiß es nicht, doch solche oder so ähnliche Begehrlichkeiten zu wecken, ist natürlich das Ziel einer Modell-Limitierung – gerade bei Sportwagen. Jüngster Gegenstand einer solchen Maßnahme ist ein Sondermodell im Rennsport-Look von Porsche namens 718 Cayman Sports Cup Edition.

Porsche 718 Cayman GT4 Sports Cup Edition
Porsche
Die Ziffer 15 auf den Türen deutet eine Startnummer an, ist allerdings in Wahrheit ein Verweis auf 15 Jahre Porsche Sports Cup.

Als Basis dient der die bereits bekannte GT4-Version des 718 Cayman mit Vierliter-Sechszylinder-Saugmotor und 420 PS. Dazu kommen für den besonders sportlichen Look und aerodynamische Effizienz eine Bugspoilerlippe, Air Curtains, ein Diffusor und – klar – ein großer Flügel auf dem Heck. Fahrdynamisch würzen die Zuffenhausener mit dem GT-Fahrwerk und dem PASM-Dämpfersystem zusätzlich nach. Bei dem nun vorgestellten Sondermodell gibt es in puncto Dynamik, sei es längs oder quer, legt Porsche keine Extra-Schippe auf. Hier war dagegen die Design-Abteilung gefragt, genauer gesagt: die Exclusive Manufaktur.

Wenig Gestaltungsspielraum

Die kundeneigenen Gestaltungsmöglichkeiten sind somit limitiert; als Außenfarbe sind schwarz oder weiß im Angebot, die dann jeweils mit Akzenten in Rot versehen werden. Den Abschluss Richtung Asphalt markieren schwarz lackierte 20-Zoll Räder. Die Ziffer 15 auf den Türen wirkt wie eine Startnummer, verweist aber eigentlich auf das Jubiläum der Rennserie Porsche Sports Cup.

Porsche 718 Cayman GT4 Sports Cup Edition
Porsche
Rote Akzente finden sich auch im Innenraum wieder. Die eingefärbte Mittelbahn erhält nur der Fahrersitz.

Im Innenraum setzt sich der Farbmix fort. Eine schwarze Leder- / Alcantara-Ausstattung bildet das Fundament, das durch indischrote Elemente komplettiert wird. Die Kontrastfarbe erstreckt sich unter anderem auf die Sicherheitsgurte, Ziernähte und die Mittelbahn des Fahrersitzes. Sollte das nun genau Ihren Geschmack treffen, dann müssen Sie sich beeilen. Denn Porsche bietet das Sondermodell an insgesamt 88 Standorten in Deutschland nur für einen begrenzten Zeitraum an. Startzeitpunkt ist der 14. Oktober 2019. Obwohl ein „begrenzter Zeitraum“ relativ ist. 100 Stück gibt es, und sobald die verkauft sind, endet auch besagter Zeitraum. Wenn Sie sich zuvor gerne einen Eindruck davon machen wollen, wie sich so ein Cayman GT4 fährt, werfen Sie einfach einen Blick in die Bildergalerie oben im Artikel.

Fazit

Fahrdynamisch bietet die Sports Cup Edition keine Vorteile. Das ist allerdings nicht weiter schlimm, denn die Basis – der 718 Cayman GT4 – ist durchaus kein Kind von dynamischer Traurigkeit. Insofern müssen Sie lediglich mit Ihrem Gewissen vereinbaren, einen Mehrpreis für das Design zu zahlen. Und natürlich für die limitierte Auflage. Den genauen Preis verrät Porsche nicht, als Wegweiser sei der Preis des Standard-GT4 von knapp über 96.000 Euro erwähnt.

Sportwagen Neuvorstellungen & Erlkönige Audi RS Q8 Audi RS Q8 (2019) Power-SUV mit 600 PS

Mit dem RS Q8 bringt Audi das sportlichste Q-Modell überhaupt an den Start.

Porsche 718
Artikel 0
Tests 0
Generationen 0
Alles über Porsche 718
Mehr zum Thema Sportwagen
Audi RS Q8
Neuheiten
Karma Revero GTS
E-Auto
Lexus LC Cabrio
Neuheiten