Porsche E-Macan Schulte

Porsche-Neuheiten bis 2025

E-Macan, 918-Nachfolger und 935

Porsche legt in den nächsten Jahren eine Vielzahl von neuen Modellen und Modell-Versionen auf. Erfahren Sie hier, wann welcher Sportwagen, welcher SUV und welcher Elektrosportler von Porsche auf den Markt kommt.

Wir haben für Sie die Steckbriefe der wichtigsten Porsche-Modellneuheiten zusammengefasst. Unsere Fotoshow und die Tabelle mit den Markteinführungen halten wir ständig aktuell.

Porsche 911 (992)

Technisch basiert der Neue auf dem Vorgänger 991, kommt mit den gleichen Dreiliter-Turbomotoren daher. Mit etwas mehr Leistung allerdings: 450 PS leistet der Boxer im 992 S, das sind 30 PS mehr als bisher. Auch das maximale Drehmoment legte um 30 auf jetzt 530 Nm (von 2.300 bis 5.000/min) zu.

Porsche 911 vergleich 991.2 vs. 992
Porsche 911: Alt gegen neu
52 Sek.

Damit unterbietet der 992 die Viersekunden-Marke von 0 auf 100 deutlich: 3,7 Sekunden stehen als Werksangabe im Raum, das Allradmodell schafft es in 3,6 Sekunden. Die Höchstgeschwindigkeiten betragen jetzt 308 km/h (911 Carrera S) und 306 km/h für die Allradvariante.

Besonders die weit geschwungenen hinteren Radhäuser und der ausgeprägte Hüftschwung zwischen Vorder- und Hinterachse geben der vertrauten Elfer-Silhouette neuen Schwung. Ein schmales LED-Leuchtenband charakterisiert das Heck, mit einer vertikal angeordneten dritten Bremsleuchte. Neu ist auch Typographie aller Schriftzüge.

Porsche Cayenne Coupé

Mit dem Cayenne Coupé spielt Porsche mit im Reigen der großen SUV-Coupés wie Audi Q8, Mercedes GLE Coupé, BMW X6. Es basiert auf der MLB evo-Plattform auf der auch die aktuelle, dritte Generation des Cayenne aufbaut.

Porsche-Neuheiten: Die wichtigsten Modelle deer Zukunft

Porsche 718 Cayman GT4 Clubsport
Porsche 718 Cayman GT4 Clubsport Porsche 718 Cayman GT4 Clubsport Erlkönig Porsche 718 Boxster Spyder Erlkönig Porsche 718 Boxster Spyder 27 Bilder

Optisch orientiert sich das Cayenne Coupé natürlich am aktuellen Styling, erhält jedoch für eine bessere Unterscheidbarkeit ein anderes Frontdesign mit veränderter aggressiverer Schürze und neuem Grill. Die Coupé-Form bedingt zwangsläufig angepasste Seitenfenster-Linien, eine veränderte Dachform und eine neu gestaltete Heckklappe.

Bei den Triebwerken ist klar: Eine Diesel-Motorisierung ist ausgeschlossen. Porsche beabsichtigt, das Cayenne Coupé als ein Leistungsmodell zu positionieren, mit dem 440 PS starken Twin-Turbo-2,9-Liter-V6 und dem 550 PS leistenden Twin-Turbo mit 4,0-Liter-V8. Auch das Cayenne Coupé E-Hybrid-Modell mit 462 PS Systemleistung wird es geben.

Porsche Taycan

Porsche bringt Anfang 2020 seinen ersten rein elektrisch angetriebenen Sportwagen auf den Markt. Der Viertürer soll 600 PS leisten und eine Reichweite von 500 Kilometern bieten. Die Preise beginnen vermutlich bei knapp 160.000 Euro. Tempo 100 soll der Taycan aus dem Stand in 3,5 Sekunden erreichen, die 200-km/h-Marke fällt laut Porsche in unter 12 Sekunden.

Zur Batteriekapazität macht Porsche noch keine konkreten Angaben. Fest steht aber, dass das Akku-Paket im Fahrzeugboden aus 400 Zellen besteht. Größte Besonderheit ist die 800 Volt-Technik: Sie erlaubt, die Taycan-Akkus in 15 Minuten auf 80 Prozent ihrer Gesamtkapazität zu laden.

Porsche 918 Spyder-Nachfolger

Der Porsche 918 Spyder ist ausverkauft, die Produktion eingestellt, trotzdem müssen E-Sportwagenfans sich noch gedulden, bis ein Nachfolger in Sicht ist. Nach Angaben von Porsche-Chef Blume werde es wieder etwas in der Zukunft geben, aber nicht in der nahen Zukunft. Spezielle Modelle würden alle zehn Jahre neu aufgelegt, der 918 Spyder ging 2015 an den Start. Dabei dürfte der 918-Nachfolger auch über die neueste Generation von Feststoff-Akkus verfügen.

Porsche Neuheiten

Modell Marktstart
Porsche 718 Cayman GT4 Anfang 2019
Porsche 718 Boxster Spyder Anfang 2019
Porsche 718 Cayman GT4 Clubsport Februar 2019
Porsche 911 (991) Speedster Anfang 2019
Porsche 718 T Frühjahr 2019
Porsche 911 (992) Frühjahr 2019
Porsche 911 (992) Cabrio Frühjahr 2019
Porsche 911 GT2 RS Clubsport Mai 2019
Porsche 935 Juni 2019
Porsche Cayenne Coupé 2019
Porsche 911 Turbo 2019
Porsche Taycan 2019
Porsche Taycan Cross Turismo 2019
Porsche 911 (992) GT3 2019
Porsche Macan II 2021
Porsche 918 Nachfolger 2025
Sportwagen Neuvorstellungen & Erlkönige 09/2019, Bugatti Bébé II Bugatti Bébé II (2019) Dieser Type 35 kostet nur 30.000 Euro

Bugatti legt zum Geburtstag der Marke eine Mini-Version des Typ 35 auf.

Porsche
Artikel 0
Tests 0
Baureihen 0
Alles über Porsche
Mehr zum Thema Sportwagen
Porsche Panamera 4S Sport Turismo, Exterieur
Tests
Rennfahrerschule, Aston Martin
Mehr Motorsport
Tesla Model S Nordschleifenrekordversuch
E-Auto