Erlkönig Porsche Panamera Turbo 820 PS Stefan Baldauf
Erlkönig Porsche Panamera Turbo 820 PS
Erlkönig Porsche Panamera Turbo 820 PS
Erlkönig Porsche Panamera Turbo 820 PS
Erlkönig Porsche Panamera Turbo 820 PS 22 Bilder

Porsche Panamera-Versuchsträger mit 820 PS

Fährt hier der 928-Nachfolger?

Porsche testet auf dem Nürburgring einen Panamera-Prototypen mit brachialer Leistung. Was es mit dem Modell auf sich hat? Diese Frage können wir (noch) nicht beantworten.

„Der Klang ist übrigens brutal“, berichtet unser Erlkönig-Jäger von der Strecke, und wer ihn etwas näher kennt weiß, dass Stefan Baldauf nicht mehr so leicht zu beeindrucken ist. Ein Insider von Porsche berichtet uns, dass es sich bei dem Modell noch um einen Versuchsträger handelt, bei dem die Zuffenhausener feststellen wollen, wie weit man beim Panamera gehen kann. Und offensichtlich kann man weit gehen, denn das Modell verfügt über 820 PS. Damit liegt der Über-Panamera 150 PS über dem aktuell stärksten Modell der Baureihe. Der Turbo S E-Hybrid realisiert „nur“ 670 PS.

Porsche 928 GTS (1992)
Tim Scott/RM Sotheby's
Der Porsche 928: Als Panamera Zweitürer könnte das Modell eine Wiedergeburt erfahren.

Der Rest ist Spekulation:

Das Facelift des Porsche Panamera steht für 2020 an, ein solches Modell wäre dann in diesem Zeitrahmen vielleicht als „Last Edition“ oder als Top-Modell nach dem Facelift denkbar.

Auch Ambitionen den Nürburgring-Rekord für Limousinen zu holen, aktuell halten ihn der Mercedes-AMG GT63 S 4-Matric (schnellster Serienviersitzer im 7.25,41 Minuten) und der Lynk & Co 03 Cyan Concept (7.20,143 Minuten) als Limousine, werden dem Modell nachgesagt.

Umfrage

4656 Mal abgestimmt
Soll Porsche wieder einen 928 auf den Markt bringen?
Klar, ein solches Modell fehlt noch!
Nein, das passt nicht mehr zu Porsche!

Und dann wäre da noch der Nachfolger des Porsche 928. Das Modell wabert ebenfalls seit Monaten durch die Gerüchteküche und soll als Panamera Zweitürer auf der verkürzten MSB-Plattform als Coupé und Cabrio aufbauen. Dabei hat Porsche den BMW 8er im Visier. Der kommt in der M8-Konfiguration als Competition-Modell mit 625 PS daher.

Wir bleiben an dem Thema dran und aktualisieren den Artikel.

Fazit

820 PS, das ist mal ne Ansage, doch wofür? Braucht es heutzutage noch eine derartige Leistungsschau für die Gusseisernen? In Anbetracht eines innovativen Porsche Taycan wirkt ein reiner Über-Panamera wie ein Relikt. Hoffen wir, dass unter der Tarnung der 928 steckt.

Motorsport Motorsport Porsche 917 Designstudie Porsche 917 Designentwurf So hätte die „Sau“ aussehen können

Porsche zeigt im Rahmen einer Sonderausstellung den Gegenentwurf zum 917/20

Porsche Panamera
Artikel 0
Tests 0
Generationen 0
Alles über Porsche Panamera
Mehr zum Thema Sportwagen
Tesla Model S Nordschleifenrekordversuch
E-Auto
09/2019, ATS Corsa RR Turbo
Mehr Motorsport
Vredestein Leser Test Drive, Porsche 911