Renault-Samsung XM3 Inspire

Captur kommt als SUV-Coupé

Renault Samsung XM3 Inspire Seoul Motor Show 2019 Foto: Renault Samsung XM3 Inspire Seoul Motor Show 2019

Renault-Samsung zeigt auf der Seoul Motorshow ein SUV-Coupé, noch als Studie. Doch die Form verrät: Dieses Auto geht bald in Serie.

Im Vorjahr hatte Renault bereits den Arkana in Moskau vorgestellt, nun enthüllte man in Seoul eine weitere Version des SUV-Coupé, diesmal unter dem Namen Renault-Samsung XM3 Inspire. Hintergrund: Renault-Samsung, ein Joint-Venture, an dem die Franzosen 80 Prozent Anteile halten, produziert unter anderem den Renault Koleos im Werk Busan.

Auch bei der Premiere des Renault-Samsung XM3 auf der Seoul Motor Show 2019 bezeichnet Renault das Fahrzeug weiterhin als Studie. Doch die Formensprache macht klar, dass bei einer Serienversion nicht mehr viel geändert wird und der XM3 in ziemlich genau dieser Form produziert werden kann.

Renault Arkana Foto: Renault
Stand 2018 in Moskau als Renault Arkana: Der RSM XM3 Inspire

Das Design bedient sich den Vorgaben von Renault Koleos und Talisman (beziehungsweise ihren koreanischen Kollegen SM6 und QM6). Entsprechend wird auch die sehr individuelle Leuchtengrafik an Front und Heck weitergeführt, die mit schmalen Lichtleisten in weiten Bögen arbeitet. Speziell bei den Heckleuchten wurde dieses Thema nochmals dramatisiert, das geschwungene Lichtband läuft praktisch über den gesamten Heckdeckel.

Renault Captur Coupé? Los geht es 2020

Der Renault-Samsung XM3 Inspire wirkt für ein SUV-Coupé erstaunlich hochbeinig und zeigt in der Seitenansicht viel Bodenfreiheit. Das Konzeptauto steht auf 19-Zoll-Rädern und setzt auf knackig-kurze Überhänge. Der Heckklappenabschluss ist mit einem kleinen Spoiler ausgeformt. Mehr Informationen zur Technik, zu den Fahrzeugdimensionen oder dem Verkaufsstart in Europa will Renault zu diesem Zeitpunkt noch nicht mitteilen. Fest steht lediglich, dass die Produktion des Renault-Samsung XM3 Anfang 2020 in Busan startet. Ein Produktstart des Captur Coupé in Europa könnte dann möglicherweise zum Herbst 2020 erfolgen.

Renault Kaptur Russland Foto: Renault
Russischer Renault Kaptur: Langversion auf der B0-Plattform

Basis des XM3 Inspire soll die verlängerte B0-Plattform des Renault-Nissan-Konzerns sein. Die kommt unter anderem beim Dacia Duster zum Einsatz. Entsprechend besteht auch die Möglichkeit, dass der Wagen im Gegensatz zum Renault Captur mit Allradantrieb bestellbar ist. Unter dem Namen „Kaptur“ wird ein Renault-Modell auf dieser Plattform mit rund sieben Zentimeter mehr Radstand und rund 20 Zentimeter mehr Außenlänge als der bei uns bekannte Captur bereits in Russland angeboten.

Renault Samsung XM3 Inspire Seoul Motor Show 2019 Renault Samsung XM3 Inspire Seoul Motor Show 2019 Renault Samsung XM3 Inspire Seoul Motor Show 2019 Renault Samsung XM3 Inspire Seoul Motor Show 2019 Renault Samsung XM3 Inspire Seoul Motor Show 2019 Renault Samsung XM3 Inspire Seoul Motor Show 2019
Zur Startseite
Die neue Ausgabe als PDF
Oberklasse Rolls-Royce Champagner-Truhe Champagner-Truhe von Rolls-Royce Fünf Autos statt Schampus Bentley Continental GT Kettenantrieb Ultratank Russland Bentley Ultratank aus Russland Achtzylinder-Wahnsinn auf Ketten
Verkehr BMW kein Partner beim FC Bayern Sponsor-Wirrwar beim FC Bayern München BMW-Deal geplatzt, Audi bleibt an Bord Volkswagen Air Service Airbus A319 Volkswagen Air Service Vorstands-Jet wird zum Aufklärungsflugzeug
promobil
Carthago C-Tourer I 141 LE Der Carthago C-Tourer I 141 LE im Supercheck Ein kurzer Integrierter mit reichlich Komfort Dubrovnik Top 5 Game of Thrones-Drehorte und Stellplätze Wohnmobil-Reise durch Europa zu den Top 5
Anzeige
Alle Automarken von A-Z
Markenbaum Sideteaser Erlkönige, Neuvorstellungen und Tests von allen Marken