Scania AXL autonomer Lkw Scania
Scania AXL autonomer Lkw
Scania AXL autonomer Lkw
Scania AXL autonomer Lkw
Scania AXL autonomer Lkw 14 Bilder

Scania AXL

Autonom fahrendes Lkw-Konzept

Mit dem AXL präsentiert Lkw-Hersteller Scania ein weiteres autonom fahrendes Konzeptfahrzeug. Neben dem Fahrer fehlt dem AXL auch gleich das Fahrerhaus.

Auf großen Baustellen, im Tagebau oder in Kieswerken fahren schwere Muldenkipper auf abgesperrtem Terrain immer und immer wieder dieselben Strecken. Dort herrschen also ideale Voraussetzungen für autonom fahrende Fahrzeuge. Das hat auch Scania erkannt und sein jüngstes Konzeptfahrzeug genau auf diese Einsatzbedingungen abgestimmt.

Der jetzt vorgestellte Scania AXL ist ein Muldenkipper mit autonomen Fahr-Fähigkeiten. Und wenn der AXL schon auf einen Fahrer verzichten kann, dann ist auch dessen Arbeitsplatz überflüssig, was der Front des Lastwagens eine ungewohnte Optik verleiht.

Scania AXL: Autonom fahrendes Lkw-Konzept
1:02 Min.

Verbrenner als Antrieb

Ganz konventionell geht Scania das Antriebskonzept an. Der vierachsige AXL kommt nicht mit einem Elektroantrieb, sondern setzt auf einen bewährten Turbodieselmotor. Der Selbstzünder wird allerdings mit Biodiesel betrieben.

Um seine Umgebung stets umfassend und dreidimensional im Blick zu haben, setzt der Scania AXL auf einen Mix aus Radarsystemen, Lidar und Kameras sowie eine Orientierung per GPS-Daten. Scania hält den AXL für smart genug, um in Minen oder einem Tagebau seinen Dienst zu verrichten. In den Straßenverkehr würden die Schweden den AXL aber nicht entlassen. Hier ist noch viel Entwicklungsarbeit notwendig.

Auch interessant

Im ZF-Zeppelin über die IAA 2019
Im ZF-Zeppelin über die IAA 2019
47 Sek.
Mehr zum Thema Autonomes Fahren
Rimac Driver Coach
E-Auto
Tesla Autopilot-Unfall in Arizona
Sicherheit
Boring Company Haltestelle Bahnhof
Startups