Scuderia Cameron Glickenhaus Offroad-Kitcar Scuderia Cameron Glickenhaus

Scuderia Cameron Glickenhaus

Kitcar zum relativ kleinen Preis

Bisher waren Glickenhaus-Modelle nur etwas für betuchte Kunden. Das neue Projekt soll SCG-Modelle einem breiteren Publikum zugänglich machen.

James Glickenhaus ist Millionär und Autonarr. Mit der von ihm gegründeten Scuderia Cameron Glickenhaus legte er bislang verschiedene Rennwagen, Supersportwagen, einen LeMans-Renner sowie mit dem Boot einen Super-Offroader auf Kiel. Viele dieser Modelle befinden sich allerdings noch im Prototypen- oder Projekt-Stadium. Zu letzteren fügt Glickenhaus jetzt noch ein weiteres hinzu.

Rundstrecke oder Wüste

Wie die Scuderia über Facebook mitteilt, will man die Marke etwas volksnäher positionieren, damit auch Interessenten mit einem etwas schmaleren Budget das Flair der Marke erleben können. Geplant ist ein Modell, das als Kitcar angeboten werden soll. Die Stoßrichtung ist dabei noch völlig offen. Glickenhaus will von seinen Fans wissen, ob er ein Auto entwickeln soll, dass die 24 Stunden am Nürburgring absolvieren kann, oder eines, das sich bei der Wüstenrallye Baja 1000 bewähren kann. Gespickt ist der Post mit einer Mischung aus beidem. Einem Buggy-Unterbau mit einer Supersportwagen-Karosserie.

Vorstellung: Scuderia Cameron Glickenhaus Boot

Scuderia Cameron Glickenhaus Boot
Scuderia Cameron Glickenhaus Boot Scuderia Cameron Glickenhaus Boot Scuderia Cameron Glickenhaus Boot Scuderia Cameron Glickenhaus Boot 43 Bilder

In jedem Fall soll das neue Modell auf handelsübliche Technikkomponenten zurückgreifen und einfach aufzubauen sein. Was letztlich kommen wird, wird man sehen müssen.

Auch interessant

bloch_erklaert_unnoetige_erfindungen Bloch erklärt - Unnötige Auto-Erfindungen
Mercedes SLK 230 Kompressor R 170 (1998)
Bloch erklärt - Unnötige Auto-Erfindungen
18:20 Min.
SUV Neuvorstellungen & Erlkönige Scuderia Cameron Glickenhaus Boot SCG Scuderia Cameron Glickenhaus Boot Baja-Renner als Super-SUV

Das Glickenhaus Boot ist ein SUV der Extra-Klasse.