Skoda Scala Spider Azubi-Conceptcar Skoda

Skoda Scala Spider

Azubi-Conceptcar als Zweisitzer ohne Dach

Beim Autobauer Skoda dürfen Auszubildende regelmäßig ihr eigenes Conceptcar gestalten. Den 2020er Jahrgang haben die Tschechen auf einen Skoda Scala losgelassen. Der wird von den Lehrlingen in ein Spider-Modell verwandelt.

Mit dem jährlich stattfindenden Azubi-Projekt will Skoda die hohe Qualität und den starken Praxisbezug der Ausbildung beim tschechischen Autobauer unterstreichen. Im Jahr 2020 dürfen dabei 20 Auszubildende einen Skoda Scala zu einem waschechten Spider umschneidern. Das Projekt läuft schon einige Monate und soll im Juni 2020 dann final vorgestellt werden. Unterstüzt beim Conceptcar-Projekt werden die jungen Leute durch Ingenieure und erfahrene Mitarbeiter aus den Bereichen Technische Entwicklung, Design und Produktion.

Zwei Türen fallen weg

Um zu zeigen wohin die Reise beim Umbau geht, hat Skoda jetzt erste Designskizzen vom kommenden Spider veröffentlicht. Die zeigen, dass aus dem viertürigen Kompaktmodell mit Steilheck ein Zweitürer mit nur noch zwei Sitzplätzen wird. Die Basis-Karosserie wird dabei ab dem Windschutzscheibenrahmen und im Heckbereich oberhalb der Gürtellinie kupiert. Der komplette Bereich hinter den beiden verbliebenen Frontsitzplätzen nimmt eine Abdeckung mit zwei hoch aufragenden Airdomes ein. Die neu geformte Heckschütze stellt mittig ein großes, achteckiges Auspuffendrohr zur Schau.

Skoda Scala Spider Azubi-Conceptcar
Skoda

Die Cockpitgestaltung scheint sich am Serienmodell zu orientieren. Erwartet werden darf aber mit Sicherheit ein fettes Soundsystem.

Auch interessant

Skoda Vision In: SUV für Indien Skoda Vision In: SUV für Indien
Skoda Vision In: SUV für Indien
32 Sek.
Nutzfahrzeuge Neuvorstellungen & Erlkönige Skoda Pickup Azubicar Skoda Azubi Car 2019 Kodiaq als Pickup-Studie Mountiaq

Für 2019 bauen 35 Nachwuchskräfte das sechste Concept Car der Marke auf.

Skoda Scala
Artikel 0
Tests 0
Generationen 0
Alles über Skoda Scala