VW Golf Plus Erlkönig

Ab 2014 unter neuem Namen

VW Golf Plus Erlkönig Foto: SB-Medien 15 Bilder

Der nächste Golf Plus der ab Sommer 2014 antritt und einen neuen Namen bekommt, soll optisch eigenständiger werden. Erste Erlkönige wurden jetzt auf Testfahrten erwischt.

Volkswagen hält am VW Golf mit erhöhter Sitzposition fest. Man will mit dem Erfolgsbaukasten MQB auch die ältere Golf-Kundschaft weiter bedienen. Eine klare Absage hat VW allerdings bereits dem Namen Golf Plus erteilt. Der Neue wird definitiv anders heißen.

Zu mehr Attraktivität soll dem VW Golf Plus zudem eine deutlich aufgewertete Ausstattung sowie eine flexiblere Sitzanlage verhelfen.

VW Golf Plus kommt im Sommer 2014

Bei der Technik wird sich der VW Golf Plus, der für den Sommer 2014 erwartet wird, aus dem Konzernbaukasten bedienen, damit dürften nahezu alle Motorisierungen aus dem normalen Golf auch im Golf Plus zu finden sein. Übernommen werden dürften auch die Getriebeoptionen sowie die Assistenz- und Multimediasysteme.

Beim Design orientiert sich der VW Golf Plus der dritten Generation am normalen Golf. Überraschungen sind nicht zu erwarten.

Zur Startseite
Die neue Ausgabe als PDF
SUV 01/2019, Shibata R31 Roadhouse Suzuki Jimny Suzuki Jimny Tuning Monster Truck, G-Klasse-Kopie oder Land-Rover-Klon Kia Telluride Detroit Motor Show 2019 Kia Telluride SUV (2019) Neuer großer Korea-SUV mit acht Sitzen
Promobil
Ein Tag auf dem Stellplatz So geht Stellplatz Hinter den Kulissen in Bad Dürrheim Truma adv. Gasregler/-filter Truma Neuheiten Neue Gasregler und Gasfilter
CARAVANING
Hero Camper Ranger Seite Hero-Camper von Kronings Zwei neue Modelle aus Dänemark Camping Tiroler Zugspitze Campingplatz-Tipp Zugspitze Camping an der Zugspitze
Anzeige
Alle Autos von A-Z
BMW oder doch VW?
Gebrauchtwagen Angebote