VW ID.Buzz Autonom VW
VW T7 Teaser
Erlkönig VW T7
Erlkönig VW T7
Erlkönig VW T7 36 Bilder

VW ID. Buzz: E-Bus kommt als autonomes Taxi

VW ID. Buzz E-Bus kommt als autonomes Taxi

Der VW ID. Buzz wird das erste Modell des VW-Konzerns sein, das auch autonom fährt. Der Aufsichtsrat hat nun die Mittel bis 2025 für die Entwicklung freigegeben – ein erster Feldversuch startet noch in diesem Jahr.

Auf Basis des Self-Driving-Systems (SDS) von Aygo AI soll der VW ID. Buzz in Anlehnung an das Moia-System als Ride-Hailing- und Pooling-Fahrzeug eingesetzt werden. Bis 2025 sollen Kunden sich dann vollautonom mit dem ID. Buzz an einen Zielort bringen lassen können.

VW Nutzfahrzeuge baut Robo-Taxis

Die Nutzfahrzeugsparte von Volkswagen (VWN) ist mit dem Projekt gesamtverantwortlich für die Entwicklung autonomer Systeme und dem gewerblichen Einsatz in Städten. Auch übernimmt VWN künftig die weitere Entwicklung und den Bau von Robo-Taxis- und -Transportern.

Produktion VW Nutzfahrzeuge Hannover
Politik & Wirtschaft

Übrigens, wer glaubt im Rahmen der Fußball-WM in Katar schon 2022 die ersten autonomen ID-Buzz als Shuttle auf den Straßen fahren zu sehen, wird enttäuscht sein. Das gemeinsame "Project Qatar Mobility" der Qatar Investment Authority (QIA) und Volkswagen konnte wegen der Corona-Pandemie nicht wie geplant starten. Stattdessen hat sich VWN und Argo AI auf die Testgebiete Deutschland und die USA konzentiert – in beiden Ländern sind die Partner ansässig. Entsprechend können dort die nationalen Teams das SDS-System testen und vermeiden Quarantäne-Einschränkungen der Entwicklungsteams nach internationalen Dienstreisen.

QIA ist mit 17 Prozent der Stammaktien der drittgrößte Aktionär von Volkswagen. Vier Unternehmen des Automobilkonzerns sind daran beteiligt: Volkswagen Nutzfahrzeuge, Scania, Moia und AID.

Kooperation mit Ford

Bereits 2017 stieg Ford mit einem Milliarden-Invest bei dem Start-up Argo AI ein, später kam auch Volkswagen im Rahmen der VW/Ford-Kooperation beim autonomen Fahren mit ebenfalls einer Milliarde hinzu. Dazu brachten die Wolfsburger noch die Tochtergesellschaft AID (Autonomous Intelligent Driving) ein.

Zusätzlich zu den Investitionen in Argo AI investiert der Konzern in Projekte der Car-Software Organisation. Dort werden, parallel und unabhängig von Argo AI, assistierte und automatisierte Fahrfunktionen bis Level 4 für alle Marken des Volkswagen Konzerns für die individuelle Mobilität entwickelt.

Erster Blick auf den autonomen ID.Buzz

Mit einem Teaserbild visualisiert VW den kommenden autonom fahrenden Elektro-Bulli und erlaubt auch einen ersten Blick auf das Design des elektrischen ID.Buzz, der 2022 auf den Markt kommt. Neben den für selbstfahrende Autos typischen Sensoren auf dem Dach bzw. an der Front und den Seiten, zeigt sich das Modell mit einer hohen Gürtellinie und ausgestellten Radhäusern.

I.D. Cargo
E-Auto

An der Front sind die bekannte ID-Schürze sowie die weit in die Kotflügel reichenden Scheinwerfer zu erkennen. Die Windschutzscheibe ist stark gebogen. Am Heck nehmen die Leuchten das Design der Scheinwerfer auf, ein kleiner Dachkantenspoiler beschirmt das Heckfenster. Neben dem ID. Buzz auf Basis des Modularen Elektrobaukastens (MEB) ist auch noch eine Cargo-Version für Handwerker in Planung. Beide Modelle sollen autonom nach Level 3 fahren können. Übrigens, der Name ID.Buzz ist noch nicht final, erst unlängst hatte sich Volkswagen die Bezeichnung "e-Samba" schützen lassen. Übrigens 2.0: Neben dem elektrischen ID.Buzz legt Volkswagen auch noch den VW Bus T7 mit konventionellen Antrieben auf. Dieses Modell sehen Sie fast ungetarnt in unserer Foto-Show.

Umfrage

1532 Mal abgestimmt
Autonomer Bus: Würden Sie einsteigen?
Auf gar keinen Fall - die Technik ist noch lange nicht soweit.
Auf jeden Fall - wenn der zugelassen ist, ist er auch sicher.

Fazit

Auf Basis der Software-Plattform von Argo AI entwickelt Volkswagen Nutzfahrzeuge den elektrischen ID.Buzz zum Robo-Taxi. Damit sollen bis zur Mitte des Jahrzehnts selbstfahrende ID.Buzz wie beim Moia-Angebot der Wolfsburger (mit menschlichem Fahrer) Passagiere autonom befördern.

VW ID. Buzz
Artikel 0 Tests 0 Generationen 0 Videos 0
Alles über VW ID. Buzz
Mehr zum Thema Elektroauto
Mercedes EQS SPERRFRIST 15.04.21 18 Uhr Collage Aufmacher
E-Auto
Xpeng P5
E-Auto
Tesla Model 3 Over-the-Air-Updates
Politik & Wirtschaft
Mehr anzeigen