Great Wall WEY V72 Concept Retro Chengdu Plus (Twitter) / Patrick Lang
Great Wall Futurist Concept
Great Wall Futurist Concept
Great Wall Futurist Concept
Great Wall Futurist Concept 14 Bilder

Wey V72 Retro-Concept: Käfer mit Zahnspange

V72 Retro-Conceptcar von Wey Käfer-Double mit Monster-Zahnspange

Die Great-Wall-Submarke Wey hat in Chengdu ein Retro-Concept gezeigt. Es baut auf dem Käfer-Double von Ora auf und kommt wohl zum Glück nicht zu uns.

Wer gedacht hat, mit dem PT Cruiser von Chrysler hätten wir den letzten verzweifelten Versuch eines glücklosen Retro-Concepts überstanden, wird von der chinesischen Marke Wey eines Besseren belehrt. Hätte der PT Cruiser kurz vor seinem Ableben noch ein Kind mit einem Käfer gezeugt, es hätte wohl ausgesehen, wie das V72 Concept, das die Great-Wall-Submarke, das aktuell auf der Motorshow in Chengdu vorgestellt wurde. Kein Wunder, denn es basiert auf dem New-Beetle-Double von Ora (ebenfalls eine Submarke von Great Wall). Nur, dass es in dieser Ausgestaltung eine überdimensionale Zahnspange aus Chrom verpasst bekommen hat.

Keine Absichtserklärungen

Bei allem 40er-Jahre-Chichi gerät immerhin der Innenraum vergleichsweise zeitgemäß mit großen Displays bis auf die Beifahrerseite und einer klaren, wenn auch leicht knubbeligen Linienführung. Internationale Fachmedien und Onlineportale scheinen sich glücklicherweise einig zu sein: Eine Zukunft außerhalb Chinas ist dem Chrom-Schlitten wohl nicht beschieden. Selbst der Heimatmarkt könnte um diese Geschmacksverirrung herumkommen, denn mit Daten geizt der Hersteller ebenso wie mit Absichtserklärungen. Das legt den Verdacht nahe, dass es sich bei dem Conceptcar lediglich um einen Blickfänger für die Auto-Messe in Chengdu handelt.

Great Wall WEY V72 Concept Retro
Wey / Patrick Lang
Unter dem 40er-Jahre-Gewand steckt das New- Beetle-Double von Schwesterkonzern Ora.

Außer Frage steht jedoch Weys generelle Absicht, auch in Europa an den Start zu gehen. Das hatte der Hersteller auf der jüngsten Messe in Shanghai (April 2021) verkündet. Noch 2021 soll es losgehen, ab Herbst soll der SUV V71 in Deutschland bestellbar sein. Dass man beim Mutterkonzern Great Wall ein seltsames Faible für Retro-Designs auf europäischer Basis hat, zeigt übrigens auch der BMW-02-Verschnitt in unserer Fotoshow.

Umfrage

11899 Mal abgestimmt
Käme ein China-SUV für Sie in Frage?
Warum nicht, wenn der Preis stimmt?
Nein, ich bleibe bei den bekannten Marken.

Fazit

Die europäische Designsprache vergangener Tage scheint den Marken des Great Wall-Konzerns als dankbare Inspirationsquelle zu dienen. Wobei in diesem Fall auch reichlich US-Flair mit hineinspielt. Die Kombination aus PT Cruiser und New Beetle müsste allerdings auf keinem Markt in Serie gehen, wenn Sie uns fragen.