Wiesmann MF GT-5 Erlkönig SB-Medien
Wiesmann MF GT-5 Erlkönig
Wiesmann MF GT-5 Erlkönig
Wiesmann MF GT-5 Erlkönig
Wiesmann MF GT-5 Erlkönig 12 Bilder
Kostenlos registrieren und weiterlesen!

Ich habe bereits ein Benutzerkonto

Warum kann ich nicht weiterlesen?

Das Lesen bleibt weiterhin kostenfrei! Sie haben lediglich das Limit verfügbarer Artikel ohne Registrierung für die nächsten 30 Tage erreicht.

Wir verwenden Ihre E-Mail Adresse, um Ihnen Angebote zu ähnlichen Produkten oder Dienstleistungen aus unserem Haus anzubieten. Sie können diesen Dienst jederzeit mit dem in der E-Mail befindlichen Abmeldelink beenden oder der Nutzung Ihrer Daten zu Werbezwecken widersprechen unter motorpresse@datenschutz.de.

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden und nehmen die Datenschutzerklärung zur Kenntnis.

Wiesmann GT MF5 Erlkönig: Motorwechsel für den Supersportler

Wiesmann GT MF5 Erlkönig erwischt Motorwechsel für den Supersportler

Der Sportwagenhersteller Wiesmann testet auf der Nürburgring-Nordschleife eine neue Antriebsvariante für sein Top-Modell Wiesmann GT MF5. Unser Erlkönigjäger hat den mattschwarzen Supersportler bereits erlegt.

Die Automanufaktur Wiesmann aus Dülmen bestückt ihre Kreationen seit jeher mit Aggregaten von BMW. Mit dem Ende der aktuellen M5/M6-Baureihen stirbt in München auch der 507 PS starke V10-Motor, der bislang auch als Antrieb im Wiesmann GT MF5 diente.

Biturbo-V8 statt V10-Sauger

Um das Top-Modell weiterhin adäquat zu befeuern, folgt Wiesmann den Bayern und stellt auch den GT MF5 auf den neuen 4,4-Liter-V8-Biturbo-Motor um, der in den neuen Modellen BMW M5 und M6 zum Einsatz kommen wird und in den Grundzügen bereits aus dem BMW X5 M bekannt ist.

Mit einem erwarteten Leistungsspektrum zwischen 555 und 600 PS und einem maximalen Drehmoment von rund 700 Nm dürfte der Biturbo-V8 den nur knapp 1,4 Tonnen schweren Wiesmann GT MF5 noch nachhaltiger vorantreiben. Aktuell ist dieser mit dem 507 PS-Aggregat mit einer Spurtzeit von 3,9 Sekunden und einer Höchstgeschwindigkeit von 311 km/h gelistet.

Premiere könnte der Biturbo-GT MF5 auf dem Genfer Automobilsalon 2011 feiern.

Zur Startseite
SUV E-Auto SPERRFRIST 16.10.19 / 18.45 Uhr Volvo XC40 Recharge BEV Elektroauto Volvo XC40 Recharge Elektro- und Hybrid-SUV Neue Basis-Elektroversion nachgelegt

Volvo bietet den XC40 jetzt in zwei Hybrid- und zwei Elektrovarianten an.

Wiesmann
Artikel 0 Tests 0 Baureihen 0 Videos 0
Alles über Wiesmann
Mehr zum Thema Erlkönige
Erlkönig Mercedes GLS
Neuheiten
SPERRFRIST 17.08.22 17 Uhr Porsche 911 GT3 RS 992 Studio Neuvorstellung
Neuheiten
08/2022, Aston Martin DBR22 Design Concept
Neuheiten
Mehr anzeigen